Russisches Superfinale, Runde 5: Vitiugov schlägt Andreikin und führt alleine

von Klaus Besenthal
14.10.2021 – In der am Mittwoch gespielten 5. Runde beim Superfinale der russischen Meisterschaft hat sich Nikita Vitugov mit einem Sieg gegen Dmitry Andreikin die alleinige Tabellenführung gesichert. Die Partie war das Duell der beiden elobesten Spieler im Turnier. Mit einem Score von 3,5/5 hat Vitiugov jetzt einen halben Punkt mehr als Vladimir Fedoseev, Maxim Matlakov und Kirill Alekseenko, die gemeinsam die erste Verfolgergruppe bilden. Im Frauenturnier gibt es aktuell ein Führungsduo, das aus Valentina Gunina und Evgenija Ovod besteht - beide Spielerinnen haben ein Punktekonto von 4,0/5 vorzuweisen. | Fotos: Eteri Kublashvili

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Superfinale der russischen Meisterschaft

In der Partie gegen Nikita Vitiugov geriet Dmitry Andreikin als Schwarzer nach wenigen Zügen in dieselbe Variante, mit der er nur einen Tag zuvor - mit Weiß - gegen Kirill Alekseenko einen glanzvollen Sieg errungen hatte. Scheinbar handhabte Andreikin die Dinge zunächst besser als Alekseenko, doch auch er stand bald unter starkem Druck und auch er konnte dem schließlich nicht mehr standhalten.

 

The Catalan: A complete repertoire for White!

Katalanisch ist zweifellos eine der solidesten Eröffnungssysteme für Weiß überhaupt. Es gehört zu der großen und starken Fianchettofamilie, in der Weiß seine Strategie hauptsächlich um den Läufer auf g2 herum aufbaut. Dieser neue Trainingskurs von Viktor Bologan deckt alle schwarzen Erwiderungen gegen Katalanisch ab, also auch mögliche Übergänge zu anderen Eröffnungen wie der Tarrasch-Verteidigung oder zu Damenindisch.

Mehr...

Dmitry Andreikin (rechts) gewann gegen Nikita Vitiugov zunächst Material, konnte danach aber die großen Probleme am Brett nicht alle lösen

Ergebnisse der 5. Runde

 

Tabelle

 

Partien

 

Frauenmeisterschaft

Im Frauenturnier gab es in der 5. Runde lediglich ein Remis. In die Tabellenführung teilen sich aktuell Valentina Gunina und Evgenija Ovod; beide Spielerinnen haben bislang 4,0 Punkte auf dem Konto.

Valentina Gunina hat die russische Frauenmeisterschaft bereits dreimal gewonnen

Ergebnisse der 5. Runde

 

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite

Die Superfinals bei chess-results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren