Russland baut Führung aus

von André Schulz
15.06.2016 – In der 4. Runde des Freundschaftswettkampfes zwischen Russland und China holte Ian Nepomniachtchi einen vollen Punkt für die russische Mannschaft. Yu Yangyi glich für China aus. Im Männerwettkampf steht es damit 10:10. Im Frauenwettkampf endeten vier der fünf Partien mit Remis. Einzig Valentina Gunina gelang ein Sieg. Hier führen die Russinnen nun mit 11,5:8,5.Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Männerwettkampf

 

Noch schnell die Paarungen fotografiert

Wan Yang gegen Ian Nepomniachtchi

Wang Yue

Dmitry Jakovenko

Daniil Dubov

Maxim Matlakov

Yu Yanguyi

Lu Shanglei

 

Runde 1 bis 4

 

 

Frauenwettkampf

Das Frauenmatch

Shen Yang

 

Kateryna Lagno

Tan Zonqui

Ding Yixin

Natalia Pogonina

Valentina Gunina

Anastasia Bodnaruk

 

 

Runde 1 bis 4

 

 

Fotos: Russischer Schachverband

 

Turnierseite...

 


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren