Rustam Kasimdzhanov gewinnt Corsica Masters

von ChessBase
09.11.2006 – Mit einem 1,5:0,5 Finalsieg über den Rekordsieger Vishy Anand gewann Rustam Kasimdzanov das Corsica Masters in Bastia. Kasimdzhanov hatte sich zuvor gegen Tregubov, Bologan und Bacrot durchgesetzt, während Anand Golod, Gurevich und Kazhgaleyev ausgeschaltet hatte. Das Master bildet den Höhepunkt der Schnellschachturnierreihe des  "Corsica Circuits". Turnierseite... Rustam Kasimdzhanov   A World champion‘s guide to the King’s Indian... Rustam Kasimdzhanov: The path to tactical strength...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Corsica Masters: Partien...

Ergebnisse:

1/8 Finale

Anand - Golod 1.5 - 0.5
Gurevich
- Milov 1.5 - 0.5
Motylev - Gagunashvili 2 - 3
Kazhgaleyev
- Almasi 1.5-0.5
Kasimdzhanov
- Tregubov 2.5 - 1.5
Bologan
- Balogh 3 - 1
Smirin - Fressinet 1 - 3
Chernin - Bacrot 0.5 - 1.5

1/4 Finale

Anand - Gurevich 2 - 0
Gagunashvili - Kazhgaleyev 0 - 2
Kasimdzhanov
- Bologan 1.5 - 0.5
Fressinet - Bacrot 0.5 - 1.5

1/2 Finale

Anand
- Kazhgaleyev 2 -0
Bacrot - Kasimdzhanov 1 - 3

Finale

Anand - Kasimdzhanov 0.5 - 1.5

 

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren