Saint Louis: drei Siege für Caruana

von Klaus Besenthal
12.08.2018 – Beim "Saint Louis Rapid & Blitz", das gestern in der gleichnamigen Stadt am Mississippi begonnen wurde, hat sich Fabiano Caruana bislang in glänzender Spiellaune präsentiert. Der amerikanische Großmeister konnte am ersten Tag des Rapidturniers alle drei Partien gewinnen, und zwar gegen Alexander Grischuk, Levon Aronian und Shakhriyar Mamedyarov. Dabei störte es auch nicht weiter, dass Caruana zweimal mit Schwarz spielen musste. Gemäß der bei der "Grand Chess Tour" verwendeten Zählweise hat Caruana jetzt sechs Punkte auf seinem Konto. Auf Rang 2 und 3 folgen Maxime Vachier-Lagrave und Sergey Karjakin mit jeweils vier Punkten. Der Gesamtführende der "Grand Chess Tour", Wesley So, erreichte heute nur ein einziges Remis. | Foto: Saint Louis Chess Club / (Austin Fuller)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2018 Saint Louis Rapid & Blitz 

Fabiano Caruana, im kommenden Weltmeisterschaftskampf Herausforderer von Magnus Carlsen, war bislang nicht wirklich dafür bekannt, dass er mit kurzen Bedenkzeiten gut zurechtkommen würde. Aber inzwischen scheint der Amerikaner auch auf diesem Gebiet zu einem gefährlichen Gegner für seine Kollegen aus der Weltelite geworden zu sein.  

Fabiano Caruana | Foto: Saint Louis Chess Club / (Austin Fuller)

Gegen Alexander Grischuk entschied sich Caruana als Schwarzer für heterogene Rochaden. Es wurde auf beiden Flügeln scharf auf Angriff gespielt, aber Caruana gewann! Gegen Aronian hatte Caruana anschließend wieder Schwarz - und siegte erneut im direkten Mattangriff. Dann ging es weiter, diesmal mit Weiß gegen Mamedyarov. Der Aserbaidschaner konnte mit einem Bauern bis auf die zweite Reihe vordringen und Caruana stand arg schlecht, doch er schaffte die Wende und konnte in ein sogar gewonnenes Endspiel entschlüpfen.

Weiter geht es morgen um 20:00 Uhr. Dann werden weitere drei Runden Rapidschach gespielt. ChessBase überträgt live! 

Tabelle 

Die im Rapidturnier erzielten Punkte werden in der Gesamtwertung doppelt gezählt.

 

Partien

 

Turnierseite




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren