Saint Louis, Tag 2: Caruana bleibt vorne

von Klaus Besenthal
13.08.2018 – Am zweiten Tag des Rapidturniers beim "2018 Saint Louis Rapid & Blitz" ist es Fabiano Caruana gelungen, seine Zweipunkte-Führung zu verteidigen. Diesmal reichten dem Amerikaner dafür drei Unentschieden - am Vortag war er bekanntlich mit drei Siegen ins Turnier gestartet. Verfolgt wird Caruana mittlerweile von vier gleichauf liegenden Spielern: Shakhriyar Mamedyarov, Hikaru Nakamura, Maxime Vachier-Lagrave und Sergey Karjakin. Wesley So, Gesamtführender der "Grand Chess Tour", konnte am Tabellenende auch endlich - gegen Viswanathan Anand - seinen ersten Sieg erzielen. | Foto: Saint Louis Chess Club / (Lennart Ootes)

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Gemäß der speziellen Zählweise auf der Grand Chess Tour hat Fabiano Caruana jetzt 9 Punkte im Turnier; seine vier Verfolger bringen es jeweils auf sieben Zähler.

Begonnen hatte der zweite Turniertag für Caruana mit einer Schwarz-Partie gegen Hikaru Nakamura. In einer symmetrischen Struktur mit zwei offenen Zentrumslinien konnte jedoch keiner der beiden einen nennenswerten Vorteil erzielen. Maxime Vachier-Lagrave rückte in dieser vierten Runde zunächst bis auf einen Punkt an Caruana heran - der Franzose konnte im Endspiel gegen Alexander Grischuk einen Mehrbauern zum Sieg nutzen. 

In der fünften Runde trafen Caruana und Vachier-Lagrave dann aufeinander. Und die Partie entwickelte sich zu einem teilweise wilden Handgemenge, in dem beide zeitweilig auf Gewinn standen - und ihre Chancen ausließen. Das letztendliche Ergebnis: ein Remis. 

Die sechste Runde brachte schließlich die Begegnung zwischen Sergey Karjakin und Fabiano Caruana - in einer nicht sehr aufregenden, sehr korrekten Partie produzierten die beiden ein weiteres Unentschieden. Caruanas zwei Punkte Vorsprung wurden dann aber doch noch wieder hergestellt, weil Vachier-Lagrave gegen Mamedyarov böse unter die Räder kam. 

Fabiano Caruana sorgt für klaren Durchblick | Foto: Saint Louis Chess Club / (Lennart Ootes)

Sergey Karjakin | Foto: Saint Louis Chess Club / (Lennart Ootes)

Maxime Vachier-Lagrave | Foto: Saint Louis Chess Club / (Lennart Ootes)

Tabelle

Im Rapidturnier gewonnene Punkte gehen mit dem Faktor 2 multipliziert in die Gesamtwertung des Turniers ein. 

 

Partien

 

Turnierseite




Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren