Samuel Sevian auf Rekordjagd

von Albert Silver
23.08.2014 – Gewonnen hat das 3. Annual Washington International Tournament GM Sergey Azarov aus Weißrussland. Doch für viel mehr Aufsehen sorgten die vielen jungen Talente, die in dem Turnier Normen holen und Rekorde brechen wollten. Dabei kam Samuel Sevian seinem Ziel, jüngster US-amerikanischer GM aller Zeiten zu werden, wieder einen Schritt näher. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Samuel Sevian will GM werden. Noch als 13-jähriger. Denn das hat noch kein US-Amerikaner geschafft.

Für den 13-jährigen Sevian war das stark besetzte Turnier, das vom 9. bis 14. August in Rockville, Maryland, stattfand, eine weitere Gelegenheit eine GM-Norm zu erzielen. Denn mit dieser Norm müsste er seine Elo-Zahl bis zu seinem 14. Geburtstag am 26. Dezember nur noch auf 2500 oder mehr schrauben, um der jüngste US-amerikanische Großmeister aller Zeiten zu werden. Jüngster US-amerikanischer IM aller Zeiten ist er bereits - diesen Titel sicherte er sich im Alter von zwölf Jahren und zehn Monaten.

Sein Talent und seinen Siegeswillen zeigte Sevian in Rockville unter anderem gegen den starken russischen GM Yaroslov Zherebukh. Bei der ersten Gelegenheit opferte Sevian eine Reihe von Bauern und kam zu einem starken, aber keineswegs klaren Angriff, gegen den Zherebukh nicht die richtige Verteidigung fand.

 

Den Rekord als jüngster US-amerikanischer GM aller Zeiten kann der 15-jährige Akshat Chandra nicht mehr brechen, aber trotzdem verlief seine Karriere bislang atemberaubend steil und erfolgreich: Vor fünf Jahren brachte er noch etwas über 1500 Elo auf die Waage, jetzt fehlt ihm nur noch eine GM-Norm zum Titel.

15 Jahre jung und steht kurz vor dem GM-Titel: Akshat Chandra aus den USA

Die Normchancen in dem Turnier waren gut: In Gruppe gingen 53 Spieler an den Start, der Elo-Schnitt lag bei 2400. Der erste Platz und $4000 Preisgeld gingen am Ende an GM Sergei Azarov aus Weißrussland, der das Turnier mit 7 Punkten aus 9 Partien souverän gewann. Mit je 6 aus 9 und einem Punkt Rückstand auf den Sieger teilten sich sechs Spieler die Plätze zwei bis sieben: GM Yaroslav Zherebukh, GM Ioan Cristian Chirila, IM Akshat Chandra, IM Samuel Sevian, IM Levan Bregadze und IM Justin Sarkar.

IM Jeffery Xiong ist ebenfalls ein großes Talent: Er holte 5,5 aus 9.

Für beide, für Samuel Sevian und für Akshat Chandra, lief das Turnier gut. In der letzten Runde brauchte Sevian nur noch ein Remis für den Norm, Chandra trennte nur ein Sieg vom GM-Titel. Wäre der Elo-Schnitt seiner Gegner nur zwei Elo-Punkte höher gewesen, hätte Chandra auch ein Remis gereicht. Doch so musste er gewinnen. Mit Schwarz. Und wie das Losglück es wollte auch noch gegen Sevian.

Junge Spieler stellen oft unerwartete Probleme.

Am Ende hatte Sevian das bessere Ende für sich. Mit einem Remis sicherte er sich die letzte noch fehlende GM-Norm und wird jetzt versuchen, möglichst schnell über 2500 Elo zu kommen. Chandra verpasste den GM-Titel so denkbar knapp, aber lange wird er wohl nicht mehr auf sich warten lassen.

Samuel Sevian (mit Weiß) und Akshat Chandra spielten in der letzten Runde um Normen und Titel.

Schlussstand

Rk
Name
Rtg
Pts
1
GM Sergei Azarov
2635
7.0
2
GM Yaroslav Zherebukh
2625
6.0
3
GM Ioan Cristian Chirila
2515
6.0
4
IM Akshat Chandra
2472
6.0
5
IM Samuel Sevian
2454
6.0
6
IM Levan Bregadze
2435
6.0
7
IM Justin Sarkar
2399
6.0
8
GM Illya Nyzhnyk
2639
5.5
9
GM Oliver A Barbosa
2551
5.5
10
GM Kayden W Troff
2514
5.5
11
GM Bryan G Smith
2478
5.5
12
IM Darwin Yang
2478
5.5
13
IM Jeffery Xiong
2442
5.5
14
IM Michael A Mulyar
2411
5.5
15
GM Fidel Corrales Jimenez
2566
5.0
16
GM Gi Margvelashvili
2556
5.0
17
GM Mark C Paragua
2487
5.0
18
IM Nikolay Andrianov
2417
5.0
19
IM Keaton Kiewra
2392
5.0
20
FM Seth Homa
2378
5.0

Partien

 

Turnierseite

Fotos: Turnierseite auf Facebook


Themen Samuel Sevian

Albert Silver ist Redakteur und Autor. Er lebt in Rio de Janeiro in Brasilien.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren