San Sebastian: Nakamura vor Turniersieg

16.07.2009 – Mit seinem überlegenen Spiel in San Sebastian erinnert Hikaru Nakamura an Capablanca, der 1911 an gleicher Stätte gewann. Tatsächlich findet das Schachfestival 2009 im gleichen Saal im Rathaus statt, wie das Turnier vor fast 100 Jahren. Und mit Nakamura wird wohl wieder ein Spieler vom anderen Ende des Atlantiks gewinnen. Die Fans des jungen US-Amerikaners nennen ihn schon Nakablanca. Und mit 22 Jahren ist Nakamura sogar noch ein Jahr jünger als sein legendärer Vorgänger bei dessen Erfolg. Heute wird in San Sebastian die letzte Runde gespielt. Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

San Sebastian 2009

Heute geht das Schachfestival in San Sebastian, bzw. Donostia, wie es die Basken nennen, zu Ende. Gleich vier Rundenturniere mit je zehn Spielern wurden ausgetragen. Im A-Turnier spielen mit Ponomaríov, Kasimdzhanov und Karpov drei frühere Weltmeister. Karpov hat diesen Titel am längsten geführt, doch in San Sebastian liegt er mit 1 Punkt aus 8 Runden sogar noch hinter dem Lokalmatador San Segundo, der mit 2570 Elo der Schwächste auf dem Papier ist. Gestern verlor Karpov mit Weiß gegen Kasimdzhanov. Kasparov, der noch regelmäßig auf dem ChessBase-Server spielt, wir beim kommenden Revival-Wettkampg gegen Karpov vermutlich leichtes Spiel haben, aber manche erinnern sich noch an einen Blitzwettkampf vor ein paar Jahren in New York, wo Karpov seinen Nachfolger in arge Verlegenheiten stürzte.

Mit sechs Punkten führt Hikaru Nakamura das Feld an. Der Amerikaner führt mit einem halben Punkt vor Ponomariov und erinnert an den jungen Capablanca, der als junges Talent 1911 an gleicher Stätte gewann. Seine Fans nennen ihn schon "Nakablanca". Wenn Nakamura nicht Turnierschach spielt, spielt er Schach im Internet. Auf dem Fritzserver ist er die Nummer Eins vor dem Geheimnis umwitterten Raffael. Manche Experten meinen, wenn Nakamura sich mal mehr um seriöses Schach kümmern würde, wäre er noch erfolgreicher. Oh je, was erwarten sie denn von dem jungen Mann? Mit jetzt 2730 in der Live-Eloliste ist der US-Amerikaner Nummer 17 in der Welt. Mit 22 Jahren!

Im B-Turnier hat der Spanier Jordi Magem Badals Van Wely als Spitzenreiter abgelöst. Die gestrige Partie der beiden Spitzenleute endete remis, aber erst nach langem Kampf.

Das Nachwuchsturnier wird von Eric Prie angeführt. Glenn Flear liegt auf Platz Zwei vor Luis Galego aus Portugal. Sophie Milliet ist Erste im Frauenturnier vor der überraschend starken Yana Melnikova, die einen halben Punkt mehr als Tania Sachdev hat. Anastasya Karlovich auf dem letzten Platz ist entschuldigt. Sie macht auch noch Berichte für die ChessBase-Seiten. Mit 1,5 Punkten hat sie aber noch mehr geholt als Karpov. Und der schreibt keine Berichte.
 

 

Fotos: David Llada (Turnierseite)


Der "Playa de la concha", dahinter der Berg Urgull


Die Skulptur "El peine de los Ventos"


"...meine Yacht..."


Der Kursaal von San Sebastian. Der offizielle Name ist tatsächlich "Kursaal", von Rafael Moneo 1999 erbaut


San Sebastian/Donostia


Im großen Saal des Rathauses fand auch schon das Turnier von 1911 statt


Waren bei der Eröffnung dabei


Wahrscheinlich haben Sie keine Zeit fürs Schach...


Schachspieler und Treppe, San Sebastian 2009


Ruslan hat es gut


Ines spielt gar kein Schach, taucht aber trotzdem in jedem Bericht auf - komisch...


"Was gibt's" Hikaru Nakamura ("Nakablanca") trägt Lacoste


Carrillo San Segundo


Karpov hat es schwer

 


Magem Badals und Van Wely


Hichem Hamdouchi


Christian Bauer

 


Eric Prie


Glenn Flear


Alex Hoffmann


Santiago Gonzales de la Torre


Santiago Gonzales kommentiert


Marcos Llaneza Vega

 


Milliet gegen Pokorna




Sophie Milliet


Regina Pokorna


Tania Sachdev


Irina Zakurjaeva


Alina Hamdouchi


Iulia Ionica


Anastaya Karlovich hat es am schwersten. Sie spielt...


... und macht Berichte.

 

André Schulz

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren