Schach am Heiligensee

26.11.2010 – Sehr wahrscheinlich ist das estnische Pühajärve der kleinste Ort der Welt mit internationalem Schachturnier. Trotz einer eher geringen Einwohnerzahl von 187 (Stand 2006) erlebt das Dorf in der Nähe des besser bekannten Otepää (Kreis Valga) an diesem Wochenende schon die elfte Auflage des Püharjärve Kiirmaleturniir. Organisator Toomas Valgmae erwarte u.a. Viktor Kortschnoj, Tomi Nyback und Jan Ehlvest. Neben einer Reihe von Titelträgern beteiligen sich aber auch Geschäftsleute, Schriftsteller und Politiker am Schachturnier. Der Spielstärkeunterschied wird durch Bedenkzeithandicaps ausgeglichen. Wer noch zuschauen will, muss sich beeilen. Heute Abend geht es schon los (Beginn: 18.30 Uhr MEZ. Anfahrt: Von Talinn aus auf der E263 bis Tartu, dann auf der 42 Richtung Otepää). Die ersten vier Bretter werden aber auch auf dem Fritzserver übertragen. Turnierseite...Mehr über Pühajärve...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


 

 

11th Pühajärve Handicap
26.11-28.11.2010 in Pühajärve, Estland

Rundenturnier mit 30 Spielern. Titelträger am Start

GM-s:
Viktor Korchnoi SUI 2548
Tomi Nyback FIN 2650
Jaan Ehlvest USA 2586
Kaido Kulaots EST 2580
Meelis Kanep EST 2537

IM-s:
Aleksander Volodin EST 2481
Riho Liiva EST 2451
Olav Sepp EST 2451
Kalle Kiik EST 2420

Außerdem spielen Geschäftsleute, Schriftsteller und Politiker mit. Die Spieler werden in fünf Leistungsklassen eingeteilt. A,B,C,D,E. Der Leistungsunterschied wird durch ein Zeithandicap ausgeglichen. Zwei Spieler der Klasse A: 10+10min., A-B: 8+12min., A-C: 6+14min., A-D: 4+16min., A-E: 2+18min, usw.


Zeitplan:

26.11.2010 ab 18.30, 7 Runden
27.11.2010 ab 9.00, 9 Runden
Mittagspause
27.11.2010 ab 15.00, 8 Runden
28.11.2010 ab 9.00, 7 Runden




Ergebnis 2009:
1. GM Kaido Kulaots EST, 2. GM Vladimir Tukmakov UKR, 3. IM Riho Liiva EST, 4. GM Normunds Miezis LAT


Pühajärve

Das Dorf Pühajärve geht auf einen Gutshof in der Nähe des Heiligensees (Pühajärv) zurück, der erstmals 1376 erwähnt wurde.



Karte von Livland im 13.Jh (Wikipedia)

1800 und 1887 wurden hier Gutshäuser im frühklassizistischen, dann im eklektizistisch-historistischen Stl errichtet.

In den 1920er Jahren war das Gut ein beliebtes Ziel von Künstlern. 1944 wurden das Gutshaus größtenteils zerstört, 1951 als Sanatorium wieder aufgebaut.



Heute ist es ein Wellness-Zentrum.



Mitte des 19 Jh. kam es zu Aufständen der Bauern gegen den deutschbaltischen Gutsherren Wilhelm von Stryk, dem "Krieg von Pühajärve" (Pühajärve sõda). Zum Gedenken daran wurde 1971 in der Nähe einer 300 Jahre alten und 22 Meter hohen Eiche ein Stein des Künstlers Lembit Paluteder aufgestellt.



 

Fotos: Toomas Valgmae, Wikipedia, Püharjärve


 



 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren