Schach - eine Antwort auf PISA

28.05.2007 – Einen Artikel zur Wahl von Robert von Weizsäcker zum Präsidenten des Deutschen Schachbundes veröffentlichte Hartmut Metz im Münchner Merkur. Für den neuen Präsidenten ist Schach eine schöpferische und geistig fördernde Antwort auf die Defizite deutscher Jugendlicher, die durch die PISA-Studie aufgedeckt wurden. "Stundenlanges Fernsehen, ewiges Surfen im Internet oder relativ stumpfsinnige Computerspiele schöpfen auf die Dauer weder das spielerische Potenzial noch den natürlichen Spaß an schöpferischen Aktivitäten der Jugendlichen aus", sieht von Weizsäcker im alten Brettspiel eine "hervorragende Alternative". Zum Artikel...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren