Schach im Sommer

22.06.2009 – Vom 4. bis 12. Juli schaut die Schachwelt wieder nach Dortmund. Das Sparkassen Chess-Meeting in Dortmund ist eines der stärksten Turniere des Jahres: Kramnik, Leko, Carlsen, Jakovenko, Bacrot und Naiditsch gehen dort an den Start. Parallel dazu gibt es weitere schöne Turniere, zum Beispiel das Sparkassen Open, an dem unter anderem Ex-Dortmunder GM David Baramidze teilnehmen wird, sowie das Helmut-Kohls-Turnier - das übrigens nichts mit dem Ex-Bundeskanzler zu tun hat.. Turnierseite...Weitere Informationen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...





Sparkassen-Open mit Großmeisterbeteiligung


Parallel zum Sparkassen Chess-Meeting 2009 findet vom 4. bis 12. Juli traditionell ein offenes Schachturnier statt, das in einer A- und B-Gruppe aufgeteilt ist. In der A-Gruppe werden die Großmeister Oganes Danielian, Andrey Orlov, Mihail Saltaev, Karel van der Weide, Lev Gutman und Tigran Nalbandian starten, womit die Möglichkeit eine Norm zu erzielen ermöglicht wird. Aus deutscher Sicht darf man auf das Abschneiden des Mülheimer Bundesligaspielers Daniel Hausrath und der Nationalspielerin Sarah Hoolt gespannt sein.


Sarah Hoolt

Auch David Baramidze hat sich für das Sparkassen-Open angemeldet. Als Jugendlicher war der deutsche Nationalspieler jahrelang bei den Schachfreunden Dortmund-Brackel aktiv und kehrt damit an seine alte Wirkungsstätte zurück. Beim Sparkassen-Open wird er als einer der Favoriten an den Start gehen.


In Dortmund schachlich groß geworden: David Baramidze

Im Startgeld für das Open ist der freie Eintritt beim Großmeisterturnier enthalten. Anmeldungen werden unter dortmunder-schachschule@dokom.net entgegengenommen. Alle weiteren Informationen entnehmen sie bitte der Ausschreibung.

Helmut-Kohls-Turnier

Im Rahmen des Sparkassen Chess-Meetings findet zum zweiten Mal das nach dem früheren Vorstandsvorsitzenden der Stadtsparkassen Dortmund, Helmut Kohls, benannte IM-Turnier statt. Helmut Kohls förderte im Verbund mit der Dortmunder Schachschule über viele Jahre das Jugendschach in der Reviermetropole. Folgerichtig befindet bei der diesjährigen Auflage unter den zehn Teilnehmern das Dortmunder Ausnahmetalent Patrick Zelbel (Jahrgang 93).

Patrick gewann bei der deutschen Jugendeinzelmeisterschaft 2009 den Titel in der U 16 und wird sich in Dortmund auf der Jagd nach einer begehrten IM-Norm begeben.


Amtierender Deutscher Jugendmeister 2009: Patrick Zelbel

Ein weiterer Teilnehmer, der besondere Beachtung verdient, ist der 22-jährige Thomas Fiebig, der kürzlich Deutscher Pokaleinzelmeister wurde. Das IM-Turnier wird vom 2. bis 12. Juli parallel zum Sparkassen Chess-Meeting im Theater der Stadt Dortmund durchgeführt. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Turnierseite.


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren