Schach im Spanischen Pavillon

von André Schulz
25.11.2021 – Die Spanier waren schlau und haben für ihren Auftritt bei der Expo ein weltweites Schulschachturnier organisiert. Die besten Teams, darunter ein paar spielstarke Jungs aus Indien, bestreiten nun im Spanischen Pavillon das Finale. Gestern schauten dort auch Magnus Carlsen und Judit Polgar vorbei.| Fotos: Patricia Claros

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Intelligenz für das Leben

Der Spanische Pavillon bei der Expo steht unter dem Motto "Intelligenz für das Leben". Das passt Schach natürlich gut ins Bild. Die Spanier hatten die schlaue Idee, im Hinblick auf die in der Expo stattfindende Weltmeisterschaft zwischen Magnus Carlsen und Ian Nepomniachtchi eine Online-Welt-Schulmeisterschaft auszurichten. Über 165 Schulen aus 40 Ländern meldeten sich an und nahmen teil. Das Finale der Meisterschaft findet nun im Spanischen Pavillon auf dem Expo-Gelände in Dubai statt und wird von einigen bekannten Gesichtern des spanischen Schachlebens betreut.

Carmen Bueno, Kuratorin des spanischen Pavillons auf der Expo Dubai 2020, Javier Pérez Llera, internationaler Referent, Marcelino Sión Castro, Direktor der Veranstaltung und Patricia Claros Aguilar, Mitglied der Organisation (li.). 

 

Auch beim Schulturnier findet man ein paar bekannte Gesichter und Namen. Die indische Schule "Velammal Nexus" bringt eine Mannschaft an den Starte, die eine Durchschnittselo von 2492 aufweist. Der kundige Schachfreund wird in der Mannschaftsaufstellung wohl einige prominente Spieler entdecken.

Das indische Schülerteam mit Praggnanandhaa, Gukesh und Mendonca

Velammal Nexus

Br.   Name Elo Land FideID 1 2 3 4 5 Pkt. Anz EloDS
1 GM GUKESH D 2621 IND 46616543 1 1       2,0 2 1785
2 GM PRAGGNANANDHAA R 2610 IND 25059530 1 1       2,0 2 1767
3 GM MENDONCA Leon Luke 2536 IND 35028561 1 1       2,0 2 2114
4 IM PRANAV V 2486 IND 25060783 ½ 0       0,5 2 2024
5   RINDHIYA V 2047 IND 25040529 0 0       0,0 2 2114

Es wäre keine Überraschung, wenn die Schüler-Großmeister das Turnier gewinnen würden, wobei es doch immer hieß, sie gehen gar nicht mehr zur Schule. Allerdings bringen auch einige der anderen Mannschaften Titelträger und sogar Großmeister an den Start. So ist das also heute: Wer in seiner Schachschulmannschaft aufgestellt werden möchten, der sollte am besten schon einen Titel haben, mindestens FM. Immerhin habe es auch noch ein paar Schulmannschaften mit "normalen" Ratings, um die 1800, ins Finale nach Dubai geschafft. 

Das Mannschaftsschulturnier wird in zwei Gruppen gespielt. Dann folgt eine K.o.-Runde.

Nach der gestrigen Eröffnung der Weltmeisterschaft mit der Pressekonferenz hatte Magnus Carlsen etwas Zeit und besuchte noch den Spanischen Pavillon. Der Weltmeister hatte unter anderem Judit Polgar im Schlepptau. Im Spanischen Pavillon, der in einigen Räumen ganz im Zeichen des Schachs steht, trug Carlsen sich ins Gästebuch ein und erhielt noch reichlich Geschenke.

Schach im Spanischen Pavillon

Carlsen mit Begrüßungstütchen

Eintrag ins Gästebuch

Judit Polgar

Hightech-Mobilé

Die Busse von morgen

Zusammen mit Judit Polgar ließ Magnus Carlsen von sich und den Schülern ein Gruppenfoto machen.

Gruppe A

Rg. Team  Wtg1 
1 Mission San Jose Hopkins Junior 7,0
2 Velammal Nexus 6,5
3 Saco Oliveros 6,5
4 Gujarat State Chess Association 5,0
5 EDM Torrelavega 5,0
6 Al Ain Culture & Chess Club 0,0


Gruppe B

Rg. Team  Wtg1 
1 School #1 7,5
2 Gymnazium Petra Bezruce 6,0
3 Green Village Chess Academy 3,5
4 33rd Secondary School 3,5
5 Csanyi Alapitvany Gyermekekert 2,0
6 Istanbul Erkek Lisesi Team 0,5

 

Ergebnisse des Schulturniers bei Chess-results.com... 

Turnierseite...

Spanischer Pavillon Expo...

Deutscher Pavillon Expo...

Virtual Expo...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren