Schach in Amsterdam

19.07.2006 – In Amsterdam ist wieder Schachzeit, denn im Moment findet dort das 3. Amsterdam Chess Tournament statt. Dieses Turnier, das am 15. Juli begonnen hat und am 23. Juli zu Ende geht, wird in vier Gruppen gespielt, und in der A-Gruppe führt nach vier Runden der Niederländer Erwin l'Ami mit vier Punkten. Dahinter folgen Jan Timman und Sergei Tiviakov mit 3,5 Punkten. Mit dabei in Amsterdam ist auch der Deutsche Sebastian Siebrecht, der mit drei Punkten gut im Rennen liegt und dem gegen Timman ein spektakuläres Remis gelang, das er nach der Runde am Demonstrationsbrett vorführte - eine unterhaltsame Vorstellung, die in einem holländischen Weblog auf Video zu sehen ist.Sebastian Siebrecht gegen Jan Timman (Video)...Turnierseite...Fotos vom Turnier bei Chess Vista...Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren