Schach in den türkischen Schulen

01.02.2011 – Im Laufe von zehn Jahren wurde Schach in der Türkei aus dem Nichts heraus zu einer Art Volkssport. Die Initialzündung erfolgte mit der Schacholympiade in Istanbul. Danach wurde ein Programm "Schach in den Schulen" eingerichtet, in dem seit 2005 ca. 2.250.000 Schüler das Schach spielen gelernt haben. Die besten Schüler nehmen an den Jugendlandesmeisterschaften teil. Siese werden angesichts des großen Andrangs in diesem Jahr in zwei Turnieren - in den Jahrgängen U7 bis U12 und U13 bis U18 - an zwei Terminen durchgeführt. Das erste Turnier fand gerade in Kemer (Antalya) seinen Abschluss - mit über 1000 Teilnehmern! Parallel fand ein Kaderlehrgang mit den drei Trainern Efstratios Grivas, Adiran Mikhalchishin und Mikhail Gurevich statt. Anastasya Karlovich berichtet von einem sehr erfolgreichen Schul - und Jugendprogramm. Bericht und Bilder...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die türkischen Jugendmeisterschaften
Von Anastasiya Karlovich

Am Sonntag, den 30. Januar 2011, fiel in Kemer (Antalya) der Startschuss zur türkischen Jugendmeisterschaft. Die ersten Jugendmeisterschaften wurden übrigens vom Türkischen Schachverband erst 1992 organisiert. Doch das Programm “Schach in der Schule”, das vor ein paar Jahren ins Leben gerufen wurde, sorgte in der Türkei für Tausende von jungen Schachspielern. Statistiken des Türkischen Schachverbands belegen, dass die Zahl der Schach spielenden Kinder von 2005 bis 2010 auf 2.250.000 (in Worten: Zwei Millionen Zweihundertfünfzig Tausend) gestiegen ist. Berücksicht man alle Altersgruppen (U8-U18), dann nahmen letztes Jahres insgesamt 916 Spieler an den Jugendmeisterschaften teil.

Dieses Jahr beschloss der Türkische Schachverband zwei Turniere für die unterschiedlichen Altersklassen durchzuführen, um allen Interessenten die Chance zu geben, daran teilzunehmen. Das erste dieser Turniere, das sich an die Altersklassen U7 - U12 wendete, kam mit 1.002 Spielern aus 51 Provinzen auf einen neuen Teilnehmerrekord. Und noch etwas war neu: Der türkische Schachverband entschied sich, die Teilnehmer in sechs Altersgruppen aufzuteilen: U7, U8, U9, U10, U11 und U12. Die jeweils Besten ihrer Altersgruppe qualifizieren sich für die Jugendweltmeisterschaften U8, U10 und U12. Und je nach Ergebnis in den Jugendmeisterschaften werden die Spieler in den jeweiligen Altersgruppen in die Nationalmannschaft berufen und vom Türkischen Schachverband weiter gefördert.

Die Türkischen Jugendmeisterschaften für die Altersgruppen U13 - U18 finden im Sommer in Istanbul statt und werden durch die Hauptsponsoren Turkiye Is Bankasi und Darussafaka unterstützt.

Der Präsident des Türkischen Schachverbands, Ali Nihat Yazici, der auch Vizepräsident der FIDE und Vorsitzender der Kommission für Schach in Schulen ist, wird bei der FIDE-Präsidiumssitzung, die in ein paar Tagen in Kemer stattfinden wird, ein neues Programm „Schach in Schulen“ vorstellen. Der Erfolg des Türkischen Schachverbands mit diesem Programm könnte überall auf der Welt wiederholt werden.


Das Limra Hotel ist Gastgeber der Meisterschaften.


Der Spielsaal


Offizielle und Teilnehmer beim Abspielen der Nationalhymne.


Der Präsident des Türkischen Schachverbands, Ali Nihat Yazici, und andere Offizielle führen vor der ersten Runde symbolische Züge aus.


Händeschütteln vor Beginn der ersten Partie.



Ein Schiedsrichter kam, um einem kleinen Teilnehmer zu helfen, der mit Schwarz spielte,
aber keinen Zug machen wollte, während es seinem Gegner gelang, zwei Züge hintereinander zu machen.


Ayca Aksoy, die amtierende türkische Mädchenmeisterin U-10, spielt dieses Jahr in der Altersgruppe U-11.


Nisan Ulusoi, die bei den Schulschachweltmeisterschaften 2010 Zweite in der Altersgruppe U-11 wurde, ist dieses Jahr bei den U-12-Mädchen dabei.


Deniz Can Temizkan, Silbermedaillengewinner bei den Schulschachweltmeisterschaften 2009.


Duru Okuyaz, amtierende Mädchenmeisterin U-8, spielt bei den Mädchen U-9 mit.


Volkan Sevgi, Silbermedaillengewinner bei den Europäischen Schulschachmeisterschaften 2010 U-11
und Bronzemedaillengewinner U-12 bei den Türkischen Jugendmeisterschaften 2010.


Schiedsrichter! Ich habe meinen Gegner Matt gesetzt!




 


Ich mache auch ein Foto von Dir!


Bitte keine Fotos mehr!

16 Und jetzt?


Ein kleines Nickerchen vor der Partie…


20 …und während der Partie.


21 Schach ist so anstrengend!


22 Und manchmal auch so bitter…


23  hmm… kann dieser Bauer rückwärts gehen?

 
24 Der Gegner wird durch die Figuren hindurch beobachtet.


25 Ich weiß nicht, was ich von diesem Zug halten soll…


26 Ich bin so motiviert, dass ich sogar mein Abzeichen essen könnte…


27 So eine interessante Stellung!


28 Die kleinen Schachspieler haben alle Bars im Hotel besetzt!
 
Parallel zu den Meisterschaften organisierte der Türkische Schachverband Trainingslager für die Nationalmannschaft, die von den drei erfahrenen Trainern Adrian Mikhalchishin, Efstratios Grivas und Mikhail Gurevich geleitet wurden.


Die Nationalmannschaft mit ihren Trainern und dem Präsident des Türkischen Schachverbands, Ali Nihat Yazici.


Mitglieder der Nationalmannschaft und des Olympiateams: Ozturk Kubra und Betul Yildiz


31 Ali Nihat Yazici hilft Journalisten bei der Pressekonferenz mit Spielern der Nationalmannschaft.


32 Ufuk Sezen Arat beantwortet die Fragen der Journalisten.


33 Die Teilnehmer des Trainingslagers suchen nach dem besten Zug.


34 GM Adrian Mikhalchishin erläutert Feinheiten des Turmendspiels.


35 VIP Mikhail Gurevich mit zwei Abzeichen.
 

 
 
 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren