Schach keine Intelligenzleistung

13.12.2002 – Eine Gruppe von chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern hat die Aktivitäten in den Hirnen von Schach- und Gospielern untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Hirnareale, die für generelle Intelligenzleistungen zuständig sind, beim Spiel keine besonderen Aktivitäten zeigen. Auch beim Schach macht wohl die Übung den Meister. Die Untersuchung wurde bei ambitionierten Spielern durchgeführt. Ergebnisse bei Spitzenprofis könnten möglicherweise anders aussehen. Artikel bei Netzeitung...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren