Schach keine Intelligenzleistung

13.12.2002 – Eine Gruppe von chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern hat die Aktivitäten in den Hirnen von Schach- und Gospielern untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass die Hirnareale, die für generelle Intelligenzleistungen zuständig sind, beim Spiel keine besonderen Aktivitäten zeigen. Auch beim Schach macht wohl die Übung den Meister. Die Untersuchung wurde bei ambitionierten Spielern durchgeführt. Ergebnisse bei Spitzenprofis könnten möglicherweise anders aussehen. Artikel bei Netzeitung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...