Schach statt Mathe, nun auch in Pinneberg

30.11.2009 – Das Schulprojekt "Schach statt Mathe", an der Hamburger Genslerstraße erstmals ausprobiert und gerade vom Hamburg Schulsenat im Ergebnis als sehr positiv bewertet, findet inzwischen auch anderswo interessierte Nachahmer. So wird seit den letzten Sommerferien auch in der Grund- und Gemeinschaftsschule Pinneberg (GUGS) im Mathematikunterricht "Schach!" gesagt. Detlef Lemke führt 19 Kinder der Klasse 2b unter den Augen von Mathelehrerin Heike Pries in die Geheimnisse des Schachspiels ein. Detlef Lemke, Mathelehrerein Pries, Klassenlehrerin Eva von Tiesenhausen und Schulleiter Thomas Gerdes seien sich über die positiven Auswirkungen einig, berichtet das Hamburger Abendblatt letzten Freitag in einem Artikel über das Projekt: "Nach drei Monaten Schachunterricht beobachte ich bei den Kindern gewaltige Veränderungen", sagt Eva von Tiesenhausen. "Vor allem die Kinder mit Lernproblemen profitieren. Das Lesen und Schreiben klappt besser, sie machen Fortschritte in fast allen Schulfächern. Nicht nur in Mathe." Bisher gibt es in Deutschland elf Schulen, an denen Schach Pflichtfach ist. Artikel im Hamburger Abendblatt...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren