Schach und Kultur in Grafing

28.09.2011 – Am 1. Oktober eröffnet in Grafing (b. München) eine Ausstellung unter dem Namen "Von der Krone zum Bürger". Anhand zeitgenössischer Werke wird gezeigt, wie das Schachspiel im 18. und 19. Jahrhundert seinen Weg aus den Adelsalons in die bürgerliche Welt - die Schachcafés der Aufklärung - nahm. Neben dem berühmten Ziesenis-Gemälde von Kurfürst Carl Theodor sind verschiedene Werke mit Schachmotiven aus der Grafischen Sammlung München (Kupferstiche) und aus Privatsammlungen von Mitgliedern der Chess Collectors International (auch Schachfiguren und Bücher) zu sehen. Im Rahmen der Ausstellung, die bis zum 26.Februar andauert, gibt es auch ein Schachturnier und eine Reihe von Vorträgen. Die Ausstellung ist gleichzeitig das erste große Projekt der neuen Schach- und Kulturstiftung G.H.S. Zur Veranstaltung...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren