Schach und Scrabble

23.11.2009 – Das 2. Leon World Chess Open, Anfang Januar 2010 (1.-3.Januar) in Leon  wartet mit einer Neuerung auf. Im Rahmenprogramm wird nämlich ein internationales Scrabble-Turnier gespielt. Wie im Schach gibt es im Turnierscrabble Bedenkzeitregelungen, die mit Digitaluhren kontrolliert werden, und Paarungen nach  "Schweizer System". Am Start werden die letzten beiden Scrabble-Weltmeister sein. Für das Schach-Open haben einige Schachlegenden gemeldet, u.a. Robert Hübner, Boris Gulko und Oleg Romanishin.Deutscher Scrabble-Verband...Turnierseite Leon...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2. WORLD OPEN LEON
Zwei Weltmeister in León

Beim II Open Mundial de Ajedrez de León werden mindestens zwei Weltmeister dabei sein, denn eine der Begleitveranstaltungen ist das 1. ‘City of León’ nationale Open im Scrabble.

Hauptsponsor des Leon World Chess Open ist die Regierung von León. Das Open findet vom 1. bis 3. Januar statt, gespielt wird mit einer Bedenkzeit von 35 Minuten und einem Zeitzuschlag von 3 Sekunden pro Zug.

Zahlreiche Großmeister, die das Schach der 80er und 90er Jahre dominiert haben, werden dabei sein: Dr. Robert Hübner, der Amerikaner Boris Gulko, Oleg Romanishin aus der Ukraine, Predrag Nikolic aus Bosnien, Mikhail Gurevich aus der Türkei, der Bulgarier Kiril Georgiev und Bojan Kurajica aus Bosnien (die beiden letztgenannten waren übrigens beide einmal Jugendweltmeister) sowie der Peruaner Julio Granda, in den 90er Jahren Lateinamerikas Nummer 1.

Im Hauptturnier werden 30.000€ an Preisgeldern ausgeschüttet und mehr als 50 Preise sind Ratingpreise (Die besten Spieler mit einer Elo-Zahl von -2350, -2200 und -2000 erhalten 1000€!). Mehr Informationen bietet die Webseite www.openmundialdeleon.com.

Die ersten 20 Frauen, die sich für das Chess World Open anmelden, zahlen nur 10 € Startgeld.

Eine interessante Rahmenveranstaltung ist das 1. Scrabble National Open ‘Ciudad de León’, an dem eine Reihe starke Spieler teilnehmen werden, darunter ein paar spanische Meister und die letzten beiden Weltmeister. Die Organisatoren dieses Turniers spielen ebenfalls mit – Lokalmatador Juan Carlos Ayala, Bronzemedaillengewinner bei der kürzlich in Isla Margarita (Venezuela) ausgetragenen letzten Weltmeisterschaft. Scrabble wird wie das Schachturnier mit Digitaluhren und nach Schweizer System gespielt.

Nicht vergessen sollte man auch, dass es neben und nach dem Schach noch zahlreiche Veranstaltungen für alle Teilnehmer gibt, zum Beispiel das Abendessen am 31. Dezember und der Besuch der berühmten Höhlenrestaurants in Valdevimbre (León).

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in der Begleitung so vieler starker Schachspieler.

Alfonso Romero Holmes
Turnierdirektor





Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren