Schach-WM: Noch 55 Tage

19.08.2008 – Vergangenen Freitag traf sich das Organisationskomitee der kommenden Schachweltmeisterschaft Anand-Kramnik zu einer weiteren Arbeitssitzung in Bonn und stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz den Medienvertretern vor. Josef Resch, Präsident der UEP und Matchdirektor der WM erläuterte, dass man sich mit den Vorbereitungen voll im Soll befinde. Silke Hilt brachte als Vertreterin der Stadt Bonn ihre Vorfreude auf das große Ereignis zum Ausdruck: "Wir freuen uns sehr, dass ein solches Ereignis hier ausgetragen wird. Gerne unterstützt die Stadt Bonn die WM und heißt alle Besucher und Gäste herzlich willkommen“. Für die FIDE war deren Vizepräsident Georgios Makropoulos zu Gast in der früheren Bundeshauptstadt. Titelsponsoren der Schachweltmeisterschaft sind gemeinsam Evonik und Gazprom. Da können Dortmund- und Schalke-Fans in Bonn endlich mal im gleichen Fanblock sitzen. Offizielle Seite...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren