Schach-WM: Noch 55 Tage

19.08.2008 – Vergangenen Freitag traf sich das Organisationskomitee der kommenden Schachweltmeisterschaft Anand-Kramnik zu einer weiteren Arbeitssitzung in Bonn und stellte sich im Rahmen einer Pressekonferenz den Medienvertretern vor. Josef Resch, Präsident der UEP und Matchdirektor der WM erläuterte, dass man sich mit den Vorbereitungen voll im Soll befinde. Silke Hilt brachte als Vertreterin der Stadt Bonn ihre Vorfreude auf das große Ereignis zum Ausdruck: "Wir freuen uns sehr, dass ein solches Ereignis hier ausgetragen wird. Gerne unterstützt die Stadt Bonn die WM und heißt alle Besucher und Gäste herzlich willkommen“. Für die FIDE war deren Vizepräsident Georgios Makropoulos zu Gast in der früheren Bundeshauptstadt. Titelsponsoren der Schachweltmeisterschaft sind gemeinsam Evonik und Gazprom. Da können Dortmund- und Schalke-Fans in Bonn endlich mal im gleichen Fanblock sitzen. Offizielle Seite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren