Schachbrett selber bauen

von ChessBase
08.01.2022 – Derzeit liest man viel über Lieferkettenengpässe und Ersatzteilmangel. Was soll ein Schachspieler machen, wenn er sich ein schönes Schachbrett kaufen will, aber es gibt keins? Beim SWR weiß man Rat. In der Sendereihe Handwerkskunst wurde gezeigt, wie man sich ein schönes Intarsienbrett selber bauen kann. So schwer ist das gar nicht. | Fotos: SWR

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

Man kennt das aus verschiedenen Filmen. Jemand möchte Schach spielen, aber es ist kein Schachbrett zur Hand. Natürlich kann man sich schnell ein Schachfeld aus Pappe anfertigen oder in den Staub seiner Gefängniszelle malen. Aber das ist stillos und passt nicht recht zum edlen Spiel. Zur Zeit gibt es bekanntlich auch Probleme mit den Lieferketten. Umso besser ist es, wenn man in dieser Hinsicht autark ist und sich sein Brett selber bauen kann.

In seiner Sendereihe "Handwerkskunst" hat der SWR gezeigt, wie man sich recht schnell ein schönes Schachbrett mit Holzeinlagen, so genannten Intarsien, selber basteln kann.

Einlegearbeiten aus Holz ist eine alte Technik, die schon vor 4000 Jahren angewandt wurde. Heinz Echtermann ist Spezialist für solche Intarsienarbeiten und zeigt, wie es geht.

 

Zum Video beim SWR...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

brunoclaudio brunoclaudio 10.01.2022 07:50
Nein, es ist nicht schwer, ein Schachbrett selbst zu bauen. Es ist auch nicht schwer Schach zu spielen.
Nur Mut. Learning by doing.
Viel Spass.
Rainbow66 Rainbow66 09.01.2022 03:18
Respekt vor der Handwerkskunst, aber "es gibt keins" (zu kaufen) ist Unsinn. Einfach mal bei amazon "Schachbrett hochwertig" eingeben. Die Auswahl ist riesig und beeindruckend.
Hexer-S Hexer-S 08.01.2022 06:19
Hier gibt es noch ein schönes Pendant aus Metall. Gefällt mir auch gut.

https://youtu.be/7iKmTnZvA34
CB69 CB69 08.01.2022 12:01
Hervorragender Beitrag. Die beiden vestehen ihr Handwerk. Großen Respekt.
juergenwue juergenwue 08.01.2022 09:58
"...So schwer ist das gar nicht..."
Es heißt nicht umsonst "Handwerkskunst".
Und Kunst kommt von Können nicht von Wollen - sonst hieße es ja Wunst...!
Nichts für ungut...
1