Schachbund: Tagung des Hauptausschusses

von ChessBase
03.12.2010 – Vergangenes Wochenende traf sich der Hauptausschuss des Deutschen Schachbundes zu einer Sitzung in Gladenbach. Der Hauptausschuss tagt nach der Satzung des DSB in den kongressfreien Jahren und setzt sich üblicherweise aus Mitgliedern des Präsidiums, den Referenten und den Vorsitzenden bzw. Präsidenten der Landesverbände zusammen. Nachdem sich der DSB zuvor schon auf Präsidiumsebene mit den Mitgliedern der A-Nationalmannschaft zu einem Gedankenaustausch getroffen hatte, wurden die Vorgänge um die gescheiterten Honorar-Verhandlungen mit dem A-Team auch im Hauptausschuss besprochen. Hier hätte im Hinblick auf manche Stellungsnahmen der Nationalspieler offenbar gerne auch eine härter Linie vertreten gesehen. Als Antwort auf den fortschreitenden Mitgliederschwund im DSB wurden verschiedene Konzepte zur Mitgliedergewinnung besprochen. Robert von Weizsäcker gab zudem bekannt, dass er für eine weitere Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht zur Verfügung stehen wird. Vize Hans-Jürgen Weyer will sich als Nachfolger zur Verfügung stellen. Bericht zur Tagung des Hauptauschusses des DSB...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren