Schachbundesliga, Runde 9: Tabellenspitze bleibt unverändert

von Klaus Besenthal
26.02.2023 – Auch die am Sonntag gespielte 9. Runde der Schachbundesliga brachte keine neuen Erkenntnisse hinsichtlich des Kampfes um die Meisterschaft. Die vier Spitzenteams aus Baden-Baden, Viernheim, Solingen und Deizisau haben allesamt ihre Kämpfe gewonnen, so dass sich an der Tabellenspitze jetzt dieses Bild ergeben hat: Baden-Baden und Viernheim haben 18:0 Punkte, Solingen 15:3 und Deizisau 14:4. - In der Abstiegszone befinden sich nach dieser Runde zwei ehemalige deutsche Meister - Werder Bremen und Bayern München - gemeinsam mit den Aufsteigern Deggendorf und Schönaich.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Schachbundesliga 2022/23, Runde 9

Aktuelle Tabelle

  Mannschaft Sp MP BP BW
1. OSG Baden-Baden 9 18 52 226½
2. SC Viernheim 9 18 48 202
3. SG Solingen 9 15 42½ 186
4. Schachfreunde Deizisau 9 14 43½ 189
5. SV Mülheim Nord 9 10 36 164½
6. SK Doppelbauer Turm Kiel 9 9 38½ 168½
7. USV TU Dresden 9 9 35 161½
8. Hamburger SK 9 8 35½ 170
9. SK Kirchweyhe 9 8 35½ 162
10. SF Berlin 9 7 30 133½
11. SC Remagen Sinzig 9 6 34 143½
12. Münchener Schachclub 1836 9 6 32 167½
13. SV Werder Bremen 9 6 31½ 148
14. FC Bayern München 9 6 31 155½
15. SV Deggendorf 9 2 27½ 118
16. TSV Schönaich 9 2 23½   96

Ausrichter TSV Schönaich

Der Münchener SC 1836 war heute nicht in der Lage, der OSG Baden-Baden gefährlich werden zu können. Aber ein Einzelergebnis wie der Sieg von Leonardo Costa gegen Alexei Shirov ist natürlich etwas, worüber man sich freuen kann!

Münchener Schachclub 1836     OSG Baden-Baden  
2 GM 2706 UKR Pavel Eljanov   0 : 1   Richard Rapport ROU 2740 GM 3
3 GM 2617 ENG Gawain C B Jones   ½ : ½   Maxime Vachier-Lagrave FRA 2737 GM 5
4 GM 2661 CRO Ivan Saric   ½ : ½   Nikita Vitiugov FID 2723 GM 7
5 GM 2641 SRB Aleksandar Indjic   0 : 1   Michael Adams ENG 2688 GM 10
6 GM 2552 CRO Sasa Martinovic   ½ : ½   Radoslaw Wojtaszek POL 2686 GM 11
9 FM 2340 GER Leonardo Costa   1 : 0   Alexei Shirov ESP 2666 GM 13
10 GM 2500 ENG Jon S Speelman   0 : 1   Etienne Bacrot FRA 2653 GM 16
16 FM 2323 GER Andreas Ciolek   0 : 1   Alexander Donchenko GER 2654 GM 17

Nach zuvor acht vergeblichen Anläufen gab es heute endlich die ersten Punkte für den TSV Schönaich. Eingefahren wurde dieser Sieg gegen den Mitaufsteiger Deggendorf; beide Mannschaften haben jetzt zwei Punkte auf dem Konto und liegen damit ganz am Ende der Tabelle.

SV Deggendorf     TSV Schönaich  
1 GM 2669 IND Sunilduth Lyna Narayanan   0 : 1   Marin Bosiocic CRO 2564 GM 2
2 GM 2461 SRB Nikola Sedlak   0 : 1   Denis Kadric MNE 2584 GM 4
3 GM 2495 BUL Aleksander Delchev   1 : 0   Ivan Ivanisevic SRB 2540 GM 5
4 GM 2455 BIH Dalibor Stojanovic   ½ : ½   Milos Perunovic SRB 2554 GM 6
5 GM 2506 SRB Boban Bogosavljevic   ½ : ½   Jaroslaw Krassowizkij GER 2443 IM 9
6 GM 2507 SRB Dusan Popovic   ½ : ½   Tobias Kölle GER 2435 FM 10
8 GM 2531 BUL Martin Petrov   1 : 0   Nils Richter GER 2419 FM 11
10 FM 2300 LAT Nikita Kuznecovs   0 : 1   Ante Saric CRO 2510 GM 14

Ausrichter SK Kirchweyhe

Einen schweren Dämpfer gab es heute für den SV Werder Bremen gegen die Schachfreunde Deizisau:

Schachfreunde Deizisau   6 2   SV Werder Bremen  
3 GM 2663 GER Matthias Blübaum   1 : 0   Luke J McShane ENG 2631 GM 2
4 GM 2664 USA Gata Kamsky   ½ : ½   Laurent Fressinet FRA 2622 GM 3
5 GM 2606 GER Dmitrij Kollars   ½ : ½   Alexander Areshchenko UKR 2631 GM 4
6 GM 2606 IND Abhijeet Gupta   1 : 0   Zahar Efimenko UKR 2586 GM 5
8 GM 2557 GER Andreas Heimann   ½ : ½   Roeland Pruijssers NED 2538 GM 10
10 GM 2525 CRO Zdenko Kozul   1 : 0   Spartak Grigorian GER 2457 IM 13
11 GM 2588 GER Rustem Dautov   ½ : ½   Nikolas Wachinger GER 2438 IM 15
15 GM 2564 HUN Adam Zoltan Kozak   1 : 0   Hannes Ewert GER 2261 FM 20

Der FC Bayern München muss das Unentschieden gegen den elomäßig stärker aufgestellten Aufsteiger Kirchweyhe wohl als Erfolg betrachten - eine Hilfe beim Versuch, den Tabellenkeller zu verlassen, war dieses Resultat für die Münchener nicht.

FC Bayern München   4 4   SK Kirchweyhe  
2 GM 2657 ESP Jaime Santos Latasa   ½ : ½   Velimir Ivic SRB 2589 GM 1
7 GM 2561 ESP Alvar Alonso Rosell   1 : 0   Ante Brkic CRO 2600 GM 2
10 GM 2478 GER Klaus Bischoff   ½ : ½   Robert Markus SRB 2613 GM 3
13 IM 2446 SWE Martin Lokander   ½ : ½   Hrvoje Stevic CRO 2542 GM 4
14 IM 2457 SWE Linus Johansson   ½ : ½   Zoran Jovanovic CRO 2521 GM 5
15 IM 2388 GER Michael Fedorovsky   ½ : ½   Aleksandar Kovacevic SRB 2495 GM 6
18 IM 2375 SWE Philip Lindgren   ½ : ½   Mladen Palac CRO 2498 GM 7
20 FM 2282 GER Makan Rafiee   0 : 1   Robert Zelcic CRO 2497 GM 8

Ausrichter SV Mülheim Nord

Den knappen Sieg für den Tabellendritten Solingen gegen Kiel sicherte schließlich der als Letzter noch spielende Loek van Wely mit seinem Remis gegen Jesper Sondergaard Thybo.

SK Doppelbauer Turm Kiel     SG Solingen  
6 GM 2615 DEN Jonas Bjerre   ½ : ½   Jorden van Foreest NED 2687 GM 2
8 GM 2604 ESP Daniil Yuffa   ½ : ½   Markus Ragger AUT 2638 GM 3
11 GM 2584 LAT Nikita Meshkovs   0 : 1   Erwin L'Ami NED 2636 GM 6
12 IM 2568 POL Pawel Teclaf   ½ : ½   Max Warmerdam NED 2615 GM 7
13 GM 2507 DEN Jesper Sondergaard Thybo   ½ : ½   Loek Van Wely NED 2648 GM 9
14 GM 2560 POL Szymon Gumularz   1 : 0   Jan Smeets NED 2558 GM 11
16 IM 2395 ARM Armen Ar. Barseghyan   0 : 1   Dr. Florian Handke GER 2540 GM 13
17 IM 2460 GER Jakob Leon Pajeken   ½ : ½   Alexander Naumann GER 2498 GM 14

Hamburg gegen Mülheim war heute ein Duell auf Augenhöhe - mit einem entsprechenden Ergebnis:

Hamburger SK   4 4   SV Mülheim Nord  
2 GM 2660 SWE Nils Grandelius   ½ : ½   Thai Dai Van Nguyen CZE 2659 GM 2
3 GM 2616 GER Rasmus Svane   ½ : ½   Daniel Fridman GER 2598 GM 4
5 GM 2543 HUN Gabor Papp   ½ : ½   Arturs Neiksans LAT 2609 GM 6
8 GM 2575 GER Frederik Svane   1 : 0   Pavel V. Tregubov FID 2555 GM 7
9 GM 2526 NED Sipke Ernst   1 : 0   Thomas Beerdsen NED 2519 IM 8
13 GM 2470 GER Thies Heinemann   0 : 1   Liam Vrolijk NED 2508 GM 9
14 IM 2460 NED Nico Zwirs   0 : 1   Valentin Buckels GER 2431 IM 11
15 IM 2468 GER Julian Kramer   ½ : ½   Daniel Hausrath GER 2470 GM 13

Ausrichter SC Viernheim

Remagen hat mit dem klaren Sieg gegen Berlin im Abstiegskampf deutlich an Boden gewonnen:

SF Berlin   2 6   SC Remagen Sinzig  
1 GM 2559 GER Jan-Christian Schröder   0 : 1   Benjamin Gledura HUN 2633 GM 2
2 GM 2609 POL Kacper Piorun   ½ : ½   Vojtech Plat CZE 2516 GM 5
4 GM 2596 POL Jacek Tomczak   ½ : ½   Antonios Pavlidis GRE 2554 GM 6
5 GM 2576 GER Martin Krämer   ½ : ½   Twan Alexander Burg NED 2518 GM 7
10 IM 2444 GER Alexander Seyb   0 : 1   Lukasz Cyborowski POL 2498 GM 10
12 IM 2430 GER Emil Schmidek   ½ : ½   Pawel Jaracz POL 2465 GM 11
16 IM 2405 GER Lars Thiede   0 : 1   Alexandre Dgebuadze BEL 2419 GM 12
19 FM 2294 AUT Daniel Kristoferitsch   0 : 1   Steven Geirnaert BEL 2407 IM 16

Der SC Viernheim bleibt nach dem Sieg gegen Dresden weiterhin verlustpunktfrei, aber ein totaler Selbstläufer war das heute nicht für den Co-Tabellenführer:

USV TU Dresden   3 5   SC Viernheim  
1 GM 2602 GER Liviu-Dieter Nisipeanu   ½ : ½   Yuriy Kryvoruchko UKR 2649 GM 4
2 GM 2615 POL Mateusz Bartel   ½ : ½   Anton Korobov UKR 2649 GM 5
5 GM 2572 CZE Peter Michalik   ½ : ½   Georg Meier URU 2615 GM 8
7 IM 2484 GER Maximilian Neef   ½ : ½   Dennis Wagner GER 2584 GM 12
8 GM 2432 GER Jens-Uwe Maiwald   ½ : ½   Rainer Buhmann GER 2566 GM 13
15 FM 2363 GER Hans Möhn   ½ : ½   Sebastien Maze FRA 2538 GM 14
17   2240 GER Gengchun Wong   0 : 1   Fabien Libiszewski FRA 2502 GM 15
19   2215 GER Ruben Lutz   0 : 1   Dinara Wagner GER 2414 WGM 20

Partien

 

 

Homepage der Schachbundesliga

Bundesliga Ergebnisdienst


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure