Schachfestival Biel diesmal besonders stark und attraktiv

04.06.2004 – Das diesjährige Schachfestival in Biel wird besonders stark besetzt sein. Neben Titelverteidiger Alexander Morozevich geht auch der amtierende FIDE-Weltmeister Ruslan Ponomariov nach langer Turnierpause an den Start. Etienne Bacrot, in der nächsten Elo-Liste mit 2715 geführt, Luke McShane, der indische Anand Kronprinz Krishnan Sasikiran und Yannick Pelletier komplettieren das Feld. Für Attraktivität sorgt auch ein erstmals durchgeführtes Frauenturnier, an dem u.a. Elisabeth Pähtz, Kateryna Lahno, Tatiana Kosintseva, Iweta Radziewicz und Monica Seps teilnehmen werden. ChessBase Fans kommen auch auf ihre Kosten. Am 25.7. wird wieder ein ChessBase-Anwender-Seminar angeboten. Turnierseite...Presseinfo...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Mediencommuniqué vom 4. Juni 2004

Ein Weltmeister am Bieler Schachfestival!
Ruslan Ponomariov, Schachweltmeister, wird zum hochkarätigsten Turnier in Biel erwartet. Der Titelverteidiger von 2003, Alexander Morozevich, ist ebenfalls mit dabei.

Das Grossmeisterturnier des 37. Internationalen Schachfestivals Biel (17.-30. Juli 2004) wird mit der Kategorie 18 eine in der Schweiz noch nie erreichte Stärkeklasse haben. Dies dank den Verpflichtungen von 6 Spielern ersten Ranges, darunter der Ukrainer Ruslan Ponomariov (20-jährig), Weltmeister der FIDE (Internationaler Schachverband) und der Russe Alexander Morozevich (27-jährig), Sieger in Biel 2003, der in der Weltrangliste vom kommenden Juli die Nummer 4 oder 5 sein wird.
 
Ruslan Ponomariov, Weltmeister seit 2002 und heute im offenen Konflikt mit der FIDE, hat seit über einem Jahr kein offizielles Turnier mehr bestritten. Seine Teilnahme in Biel wird daher auf grosses Interesse stossen. Mit einem besonderen Leistungsausweis kommt auch der fünffache Französische Meister, Etienne Bacrot (21-jährig) nach Biel zurück. Dank seinen 2715 Elo-Punkten, wird er ab 1. Juli zum ersten Mal in den Top-15 der Welt klassiert sein. Das Teilnehmerfeld wird mit dem Inder Krishnan Sasikiran (23-jährig, Nr. 39 der Welt), dem Engländer Luke McShane (20-jährig, Nr. 42 der Welt) und dem Schweizer Yannick Pelletier (27-jährig, Nr. 2 der Schweiz) vervollständigt.  

Das Festival 2004 umfasst zehn verschiedene Turniere. Besonders zu erwähnen ist das Damenturnier (unterstützt durch die Stiftung ACCENTUS), in welchem sechs der weltstärksten Jugendlichen teilnehmen werden: Die Ukrainerin Kateryna Lahno (Nr. 2 der Juniorinnen), die Russin Tatiana Kosintseva (Nr. 6), die Deutsche Elisabeth Pähtz (Nr. 11), die Polin Iweta Radziewicz (Nr. 25 der Damen) und die Schweizermeisterin Monika Seps.

Grossmeisterturnier Biel (19.-29. Juli 2004)

Die Teilnehmer:

GM Alexander Morozevich RUS 27-jährig  Elo 2732   Nr. 7 der Welt (April-Liste)
GM Ruslan Ponomariov    UKR 20-jährig  Elo 2722   Nr. 10        
GM Etienne Bacrot       FRA 21-jährig  Elo 2675   Nr. 27
GM Krishnan Sasikiran   IND 23-jährig  Elo 2659   Nr. 39
GM Luke McShane         ENG 20-jährig  Elo 2656   Nr. 42
GM Yannick Pelletier    SUI 27-jährig  Elo 2581

 

Gemäss der aktuellen Klassierung (April-Liste): Kategorie 17 (Durchschnitt: Elo 2671)

Mit der kommenden Klassierung vom 1. Juli, wird das GM-Turnier die Kategorie 18 haben (Durchschnitt: Elo 2682), u.a. + 10 Elo-Punkte für Morozevich und + 30 für Bacrot.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Für weitere Informationen:

- Internet: www.bielchessfestival.ch

- Peter Burri, Technischer Leiter: Tel. 032 386 78 62

- Peter Bohnenblust, Präsident des Organisationskomitees:   032 344 58 51

- Olivier Breisacher, GM-Turnierdirektor und Pressechef:   079 612 09 19

Eine Medienkonferenz wird am 6. Juli 2004, 10.00 Uhr, im Communication Center  cc.ch, M.Chipot-Str. 15, Biel, stattfinden.

Biel, 4. Juni 2004

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren