Schachfestival Prag: Duda startet mit 2 aus 2

von Johannes Fischer
08.03.2019 – In Runde 1 des Masters Turniers beim Schachfestival in Prag gab es vier Remis und eine Entscheidung, in Runde zwei war es umgekehrt: vier Partien endeten mit einem Sieg, eine Partie wurde Remis. Jan-Krzysztof Duda gewann jedoch an beiden Tagen und liegt jetzt mit 2 aus 2 alleine in Führung. Im Challengers gab es drei Entscheidungen, aber keiner der Spieler kommt auf 2 aus 2. Die Tabellenführung mit je 1,5 aus 2 teilen sich Ju Wenjun, Nguyen Thai Dhai Van und David Anton Guijarro. | Foto: Jan-Krzysztof Duda (Archiv) | Foto: Georgios Souleidis

ChessBase 15 - Premiumpaket ChessBase 15 - Premiumpaket

ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

1. Internationales Prager Schachfestival, Runde 2

Masters

Die zweite Runde des Masters sorgte für eine Reihe interessanter Partien und Eröffnungsneuerungen. Bemerkenswert war zum Beispiel, wie Nikita Vitiugov seinen Gegner Harikrishna mit einem (noch) selten gespielten Konzept gegen die Berliner Verteidigung überraschte.

 

Eine interessante Neuerung gegen die Russische Verteidigung präsentierte Vidit Gujrathi in seiner Partie gegen Boris Gelfand.

Der Beginn der Partie Vidit-Gelfand | Foto: Vladimir Jagr

 

The Fashionable Caro-Kann Vol.1 and 2

Das dynamische Spiel, basierend auf einem starken strategischen Fundament, hat mich von jeher fasziniert, und ich habe auf diesen DVDs die Varianten vorgeschlagen, die ich auch persönlich in der Praxis bevorzuge.

Mehr...

Richard Rapport ist bekannt für seine kreativen Ideen. Gegen Wojtaszek hätte Rapports Einfallsreichtum ihm fast einen halben Punkt in schwieriger Stellung gerettet.

 

Tabellenführer Duda zeigte, wie stark ungleichfarbige Läufer im Mittelspiel sein können.

 

Ergebnisse

Elo   Name Ergebnis   Name Elo
2711 GM Vidit Santosh Gujrathi 1 - 0 GM Gelfand Boris 2655
2731 GM Shankland Samuel ½ - ½ GM Navara David 2739
2726 GM Vitiugov Nikita 1 - 0 GM Harikrishna Pentala 2730
2731 GM Duda Jan-Krzysztof 1 - 0 GM Laznicka Viktor 2670
2722 GM Wojtaszek Radoslaw 1 - 0 GM Rapport Richard 2738

Tabelle

 

Partien

 

Challengers

Auch im Challengers gab es interessante Partien. So zeigte sich Alexei Shirov gut erholt von seiner Niederlage in der ersten Runde und überspielte Mateusz Bartel mit Schwarz.

 

Ein hübscher Sieg gelang auch Frauenweltmeisterin Ju Wenjun.

 

Ju Wenjun | Foto: Vladimir Jagr

Ergebnisse

Elo   Name Ergebnis   Name Elo
2580 GM Ju Wenjun 1 - 0 GM Michalik Peter 2565
2643 GM Anton Guijarro David ½ - ½ GM Krejci Jan 2570
2600 GM Bartel Mateusz 0 - 1 GM Shirov Alexei 2667
2592 GM Stocek Jiri ½ - ½ GM Praggnanandhaa R 2532
2546 GM Nguyen Thai Dai Van 1 - 0 GM Paravyan David 2627

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite...




Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren