Schachfestival Prag: Keymer startet mit 2 aus 2

von Johannes Fischer
10.06.2022 – Vincent Keymer startete im Challengers Turnier des Prager Schachfestivals mit zwei Weißpartien und mit zwei Siegen. In Runde 2 gewann er gegen Krishnan Sasikiran und liegt jetzt mit 2 aus 2 alleine in Führung. Im Masters endeten vier der fünf Partien Unentschieden, aber Titelverteidiger Sam Shankland gewann mit Weiß gegen Saleh Salem. | Grafik: Logo des Schachfestival | Fotos: Petr Vrabec

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Schachfestival Prag: Runde 2

Bei der Eröffnungsfeier des Prager Schachfestivals hatte Vincent Keymer die Nummer 1 erwischt und so bescherte ihm das Losglück zwei Weißpartien zum Auftakt des Turniers. In Runde 1 gewann er mit einer gradlinigen Positionspartie gegen Zbynek Hracek, in Runde zwei gewann er gegen den indischen Großmeister Krishnan Sasikiran - diese Partie verlief allerdings weniger einseitig.

 

Vincent Keymer

Vincent Keymer zu Beginn der Partie

Ein Favorit auf den Turniersieg im Challengers ist auch Nodirbek Abdusattorov, der amtierende Schnellschachweltmeister. In der Juniorenweltrangliste liegt er mit einer Zahl von 2661 auf Platz sieben, 14 Punkte hinter Vincent Keymer, der mit einer Elo-Zahl von 2675 auf Platz sechs rangiert.

Nach einem Remis gegen Hans Moke Niemann, die Nummer eins der Setzliste beim Challengers in Prag und mit 2678 die Nummer 4 der Juniorenweltrangliste, kam Abdusattorov in Runde 2 zu seinem ersten Sieg im Turnier.

 

Niemann jedoch musste in einer Partie mit wildem taktischem Schlagabtausch eine Niederlage hinnehmen:

 

Challengers - Ergebnisse Runde 2

 

Challengers - Stand nach Runde 2

 

Partie

 

Masters

Nach zwei Runden teilen sich Le Quang Liem, Pentala Harikrishna und David Navara mit je 1,5 aus 2 die Tabellenführung. Alle drei hatten ihre Partien in Runde 1 gewonnen, aber kamen in Runde zwei nicht über ein Remis hinaus.

Tatsächlich konnte nur ein Spieler in Runde zwei gewinnen: Sam Shankland, der mit Weiß gegen Saleh Salem spielte, aber in Runde 1 verloren hatte.

 

Pentala Harikrishna, Sam Shankland

Pentala Harikrishna wirft einen Blick auf die Partie von Sam Shankland. Im Vordergrund denkt Paco Vallejo über seine Eröffnungswahl nach.

Endspielanalysen von Karsten Müller

Spitzenturniere führen immer zu interessanten Endspielen. Karsten Müller hat sich zwei Endspiele, die in Prag in Runde 1 aufs Brett kamen, genauer angeschaut.

 

Nach 45...g5 konnte sich Nguyen mit 46.h4 ins Remis retten. Mit 45...Lf8 konnte Schwarz jedoch gewinnen.

 

Thai Dai Van Nguyen

Thai Dai Van Nguyen

Masters - Ergebnisse der Runde 2

 

Masters - Stand nach Runde 2

 

Partie

 

Turnierseite...


Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors