Schacholympiade gefährdet?

05.08.2010 – In einem Interview, das kürzlich beim russischen Sport-Express erschien, zeigte sich selbst FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov besorgt über den schleppenden Verlauf der Vorbereitungen zur kommenden Schacholympiade in Khanty-Mansiysk. Am 20. September soll die Eröffnung sein, doch von den drei versprochenen Hotels wird nur eines bis dahin fertig gestellt sein - wenn überhaupt. Dieses bietet mit etwas über 800 Zimmern Platz für 1400 Personen. Bei der Inspektion erkundigte sich FIDE-Vize Israel Gelfer bei den Organisatoren vor Ort, ob man nicht aber doch vielleicht 1600 Personen unterbringen könne. Falls ja, wird aber ein weiteres Problem bei der Verpflegung entstehen, denn im Hotelrestaurant können nur etwa 600 Personen gleichzeitig  verpflegt. Die gute Nachricht: Es wird 1200 Plätze geben, so dass immerhin 600 Spieler im Sitzen warten können. Inzwischen werden auch organisatorische Probleme in Verbindung mit der VISA-Vergabe und den Charterflügen gemeldet. Schacholympioniken, die es bis nach Khanty-Mansiysk schaffen, sollten vielleicht sicherheitshalber ein Zelt, einen Schlafsack und auch Verpflegung mitnehmen. Zum Glück entdeckten wir gerade ein altes Video, aus denen man wertvolle Tipps zur Gewinnung von Nahrung in freier Wildbahn ziehen kann. Artikel bei Karpov2010 (engl.)...Karpov über Ilyumzhinov (engl.)... Interview mit Ilyumzhinov in Sport Express (russ.)... Artikel über den Hotelbau in Ura.ru (russ.)... Dialog bei Chess in translation (engl)...Wertvolle Tipps für Sibirien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren