Schacholympiade, Runde 5: Zweimal 3-1 für Deutschland

von Johannes Fischer
02.08.2022 – In Runde 5 der Schacholympiade in Chennai kamen beide deutschen Mannschaften zu einem souveränen 3-1 Sieg. Im Open gewann Deutschland gegen Slowenien, im Frauenturnier besiegte Deutschland die Mongolei. Im Open liegen Indien 2 und Armenien mit 5 Siegen aus 5 Runden an der Spitze, nach Wertung führt Indien 2. Bei den Frauen liegen Indien, Rumänien und Georgien mit je 5 Siegen aus 5 Runden gemeinsam an der Spitze. | Foto: Vincent Keymer | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

44. FIDE Schacholympiade, Runde 5

Nach dem knappen 2,5-1,5 Sieg gegen Irland in Runde 4 gelang der deutschen Mannschaft in Runde 5 ein ungefährdeter 3-1 Sieg. Matchwinner waren Vincent Keymer und Dmitrij Kollars.

Keymer profitierte in einer ungefähr ausgeglichenen Stellung von einer taktischen Unaufmerksamkeit seines Gegners:

 

Kollars profitierte von seinen guten theoretischen Kenntnissen und seiner guten Endspieltechnik.

 

Die Partien von Matthias Blübaum und Rasmus Svane endeten mit Remis.

An der Tabellenspitze beeindruckt Indien 2 weiterhin. Die indischen Nachwuchsgroßmeister besiegten Spanien mit 2,5-1,5. Gukesh gewann am Spitzenbrett mit Schwarz gegen Alexei Shirov, der in einer ausgeglichenen Stellung zu sehr nach Verwicklungen strebte.

 

Mit diesem Sieg gelang Gukesh sein fünfter Sieg in Folge und liegt in Live-Weltrangliste mit 2714,1 Punkten deutlich über der Marke von 2700.

Nihal Sarin und David Anton trennten sich Remis, aber Praggnanandhaa verlor gegen Jaime Santos Latasa und erlitt damit die erste Niederlage im Team von Indien 2.

Für den zweiten Sieg der indischen Mannschaft sorgte Baskaran Adhiban, der gegen Eduardo Irurrizaga Bonelli gewann.

Baskaran Adhiban | Foto: Lennart Ootes

Bislang kann nur Armenien mit dem Tempo der jungen Inder mithalten. Die Armenier gewannen mit 2,5-1,5 knapp gegen England. Hrant Melkumyan war gegen Luke McShane erfolgreich, die drei anderen Partien des Kampfes endeten mit einem Unentschieden.

Einer der erfolgreichsten Spieler bei der Olympiade ist bislang der 2004 geborene Nodirbek Abdusattorov, mit einer Zahl von 2677 die Nummer 6 der Juniorenweltrangliste vom 1. August. Aber bei der Olympiade hat der junge usbekische Großmeister bereits weitere Punkte gewonnen und liegt jetzt mit einer Zahl von 2693,6 hinter Alireza Firouzja und Gukesh bereits auf Rang 3 der Live-Weltrangliste der Junioren. Abdusattorov begann die Olympiade mit 3 aus 3 und gewann dann in Runde 4 mit Schwarz überzeugend gegen Fabiano Caruana.

5 aus 5: Nodirbek Abdusattorov | Foto: Lennart Ootes

In Runde 5 traf Abdusattorov mit Weiß auf einen andern starken Jugendlichen, Jergus Pechac aus der Slovakei. Doch auch in dieser Partie kam Abdusattorov zu einem überraschend leicht aussehendem Sieg - seinem fünften in Folge.

 

Magnus Carlsen will zwar seinen Weltmeistertitel nicht mehr verteidigen, aber Spaß am Schach spielen hat er offensichtlich weiterhin. In Runde 4 der Olympiade kam er zu einem überzeugenden Angriffssieg, in Runde 5 gewann er mit Schwarz mit leichter Hand und ohne irgendwelche Probleme gegen Gillan Bwalya aus Sambia durch Verteidigung und Gegenangriff.

 

Mit diesem Sieg kommt Carlsen bei der Olympiade auf ein Ergebnis von 3,5 Punkten aus 4 Partien, was ihm in der Live-Weltrangliste einen kleinen Elo-Gewinn von 0,7 Punkten beschert. Die norwegische Mannschaft gewann den Kampf gegen Sambia klar mit 3,5-0,5.

Ergebnisse

Nr. Snr   Team Team Pkt. MP Erg. : Erg. MP Pkt. Team Team   Snr
1 2
 
IND India *) 12½ 7 : 7 12 Romania ROU
 
20
2 4
 
ESP Spain 13 8 : 8 15 India 2 IND
 
11
3 10
 
ENG England 13 8 : 8 12½ Armenia ARM
 
12
4 22
 
ISR Israel 14 8 : 7 11 United States of America USA
 
1
5 15
 
FRA France 13½ 7 2 : 2 7 11½ Poland POL
 
5
6 6
 
AZE Azerbaijan 12 7 : 7 13 Cuba CUB
 
32
7 13
 
IRI Iran 11½ 7 3 : 1 7 13 Turkey TUR
 
21
8 14
 
UZB Uzbekistan 13 7 4 : 0 7 12 Slovakia SVK
 
34
9 7
 
NED Netherlands 12 6 4 : 0 7 12½ Canada CAN
 
44
10 41
 
SLO Slovenia 12 6 1 : 3 6 11 Germany GER
 
9
11 42
 
CHI Chile 11 6 : 6 11 India 3 IND
 
16
12 17
 
CRO Croatia 11½ 6 3 : 1 6 10½ Iceland ISL
 
43
13 18
 
CZE Czech Republic 12½ 6 : ½ 6 11½ Mongolia MGL
 
45
14 46
 
INA Indonesia 11 6 : 6 10½ Serbia SRB
 
23
15 24
 
GEO Georgia 12½ 6 : ½ 6 12½ Paraguay PAR
 
47
16 48
 
MDA Moldova 12 6 2 : 2 6 11½ Greece GRE
 
25
17 26
 
ITA Italy 11½ 6 : ½ 6 9 Uruguay URU
 
49
18 50
 
BEL Belgium 10 6 2 : 2 6 13 Australia AUS
 
29
19 30
 
ARG Argentina 13 6 2 : 2 6 12½ Colombia COL
 
51
20 52
 
PHI Philippines 11½ 6 : 6 Sweden SWE
 
31
21 33
 
AUT Austria 10½ 6 : 6 13 Portugal POR
 
53
22 35
 
LTU Lithuania 11½ 6 3 : 1 6 12 Finland FIN
 
55
23 36
 
SUI Switzerland 10 6 : 6 11½ Singapore SGP
 
56
24 58
 
AND Andorra 10 6 : 6 11 Peru PER
 
37
25 64
 
LAT Latvia 10½ 6 0 : 4 6 11 Kazakhstan KAZ
 
40
26 73
 
ZAM Zambia 9 6 ½ : 5 10½ Norway NOR
 
3

Tabelle

Rg. Snr FED   Team Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4 
1 11 IND
 
India 2 IND2 5 5 0 0 10 96 17,5 29
2 12 ARM
 
Armenia ARM 5 5 0 0 10 77 15 28
3 14 UZB
 
Uzbekistan UZB 5 4 1 0 9 84 17 27
4 2 IND
 
India IND 5 4 1 0 9 79 15 29
5 1 USA
 
United States of America USA 5 4 1 0 9 77 13,5 31
6 32 CUB
 
Cuba CUB 5 4 1 0 9 72,5 15,5 26
7 13 IRI
 
Iran IRI 5 4 1 0 9 71 14,5 27
8 10 ENG
 
England ENG 5 4 0 1 8 81 14,5 32
9 4 ESP
 
Spain ESP 5 4 0 1 8 80,5 14,5 32
10 7 NED
 
Netherlands NED 5 4 0 1 8 79 16 27
11 22 ISR
 
Israel ISR 5 4 0 1 8 78,5 15,5 29
12 15 FRA
 
France FRA 5 3 2 0 8 78 15,5 28
13 18 CZE
 
Czech Republic CZE 5 4 0 1 8 73 16 24
14 26 ITA
 
Italy ITA 5 4 0 1 8 73 15 29
15 24 GEO
 
Georgia GEO 5 4 0 1 8 71,5 16 26
16 5 POL
 
Poland POL 5 3 2 0 8 68,5 13,5 29
17 40 KAZ
 
Kazakhstan KAZ 5 4 0 1 8 68 15 23
18 35 LTU
 
Lithuania LTU 5 4 0 1 8 66 14,5 26
19 33 AUT
 
Austria AUT 5 4 0 1 8 65 13 29
20 9 GER
 
Germany GER 5 4 0 1 8 63 14 26
21 52 PHI
 
Philippines PHI 5 4 0 1 8 59 14 23
22 16 IND
 
India 3 IND3 5 4 0 1 8 57,5 13,5 25
23 17 CRO
 
Croatia CRO 5 4 0 1 8 56 14,5 22
24 37 PER
 
Peru PER 5 4 0 1 8 55 13,5 22
25 23 SRB
 
Serbia SRB 5 4 0 1 8 55 13 26
26 36 SUI
 
Switzerland SUI 5 4 0 1 8 48 12,5 27
27 6 AZE
 
Azerbaijan AZE 5 3 1 1 7 72,5 13,5 31
28 29 AUS
 
Australia AUS 5 3 1 1 7 71 15 27
29 21 TUR
 
Turkey TUR 5 3 1 1 7 71 14 28
30 30 ARG
 
Argentina ARG 5 3 1 1 7 69 15 26
31 19 HUN
 
Hungary HUN 5 3 1 1 7 67 13,5 28
32 8 UKR
 
Ukraine UKR 5 3 1 1 7 66 15 26
33 20 ROU
 
Romania ROU 5 3 1 1 7 65,5 13,5 29
34 3 NOR
 
Norway NOR 5 3 1 1 7 65 14 26
35 44 CAN
 
Canada CAN 5 3 1 1 7 62 12,5 31
36 48 MDA
 
Moldova MDA 5 3 1 1 7 59,5 14 27
37 51 COL
 
Colombia COL 5 3 1 1 7 59 14,5 25
38 25 GRE
 
Greece GRE 5 3 1 1 7 58,5 13,5 27
39 39 MNE
 
Montenegro MNE 5 3 1 1 7 58 14 25
40 28 BRA
 
Brazil BRA 5 3 1 1 7 57 14 25
41 34 SVK
 
Slovakia SVK 5 3 1 1 7 48,5 12 27
42 65 BAN
 
Bangladesh BAN 5 3 1 1 7 45,5 13 23
43 50 BEL
 
Belgium BEL 5 3 1 1 7 45 12 25
44 41 SLO
 
Slovenia SLO 5 3 0 2 6 62 13 29
45 53 POR
 
Portugal POR 5 3 0 2 6 61 14,5 26
46 47 PAR
 
Paraguay PAR 5 3 0 2 6 55,5 13 28
47 38 EGY
 
Egypt EGY 5 3 0 2 6 55 13 26
48 46 INA
 
Indonesia INA 5 3 0 2 6 54,5 12,5 25
49 59 IRL
 
Ireland IRL 5 3 0 2 6 53,5 14 25
50 63 BUL
 
Bulgaria BUL 5 3 0 2 6 52 12 26

...

Partien

 

Frauenturnier

Die deutschen Frauen gewannen 3-1 gegen das Team der Mongolei und genau wie die deutsche Mannschaft im Open erzielten sie dabei zwei Siege und zwei Remis. Elisabeth Pähtz und Josefine Heinemann spielten an Brett 1 und an Brett 2 Remis, Dinara Wagner und Jana Schneider gewannen an den Brettern drei und vier.

Dinara Wagner stand bereits nach der Eröffnung deutlich besser und gewann am Ende ungefährdet.

 

Jana Schneider ist die bislang erfolgreichste Punktesammlerin der deutschen Mannschaft. Ihr gelang gegen die Mongolei ihr fünfter Sieg in Folge und damit kommt sie auf eine Elo-Performance von 2809.

 

Im Frauenturnier liegen Indien, Aserbaidschan und Georgien mit je fünf Siegen in fünf Runden gemeinsam an der Spitze. Die deutsche Mannschaft liegt mit 8 aus 10 auf Platz 9.

Ergebnisse

Nr. Snr   Team Team Pkt. MP Erg. : Erg. MP Pkt. Team Team   Snr
1 5
 
FRA France 13½ 8 : 8 13 India *) IND
 
1
2 2
 
UKR Ukraine 13½ 8 2 : 2 8 13½ Azerbaijan AZE
 
6
3 11
 
IND2 India 2 13 8 1 : 3 8 12 Georgia GEO
 
3
4 4
 
POL Poland 14 8 : 8 12 Romania ROU
 
20
5 10
 
KAZ Kazakhstan 12 7 3 : 1 7 12 Cuba CUB
 
14
6 8
 
GER Germany 11½ 6 3 : 1 7 13 Mongolia MGL
 
28
7 7
 
USA United States of America 11 6 : 6 12½ Peru PER
 
31
8 32
 
INA Indonesia 13 6 1 : 3 6 13½ Armenia ARM
 
9
9 12
 
HUN Hungary 11 6 : ½ 6 12½ Sweden SWE
 
34
10 33
 
COL Colombia 11½ 6 2 : 2 6 13 Spain ESP
 
13
11 38
 
IRI Iran 12½ 6 1 : 3 6 13 Bulgaria BUL
 
15
12 16
 
IND3 India 3 10½ 6 2 : 2 6 11½ Brazil BRA
 
36
13 39
 
PHI Philippines 11½ 6 : 6 11 Netherlands NED
 
17
14 18
 
SRB Serbia 11½ 6 3 : 1 6 11 Argentina ARG
 
40
15 41
 
TUR Turkey 12 6 ½ : 6 10½ Israel ISR
 
19
16 42
 
LTU Lithuania 11½ 6 : 6 11 England ENG
 
21
17 22
 
SVK Slovakia 10 6 2 : 2 6 10 Croatia CRO
 
43
18 23
 
CZE Czech Republic 10 6 : ½ 6 11 Finland FIN
 
45
19 46
 
UZB Uzbekistan 12 6 ½ : 6 10 Vietnam VIE
 
24
20 25
 
ITA Italy 11½ 6 1 : 3 6 12 Denmark DEN
 
47
21 26
 
SLO Slovenia 13 6 2 : 2 6 11½ Norway NOR
 
48
22 49
 
BEL Belgium 11½ 6 2 : 2 6 11 Switzerland SUI
 
29
23 67
 
PAR Paraguay 6 2 : 2 6 11 Estonia EST
 
30
24 50
 
LAT Latvia 9 5 0 : 4 5 10½ Greece GRE
 
27
25 53
 
MDA Moldova 10 5 1 : 3 5 10 Australia AUS
 
35

...

Tabelle

Rg. Snr FED   Team Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4 
1 1 IND
 
India IND 5 5 0 0 10 85 15,5 30
2 3 GEO
 
Georgia GEO 5 5 0 0 10 80 15 29
3 20 ROU
 
Romania ROU 5 5 0 0 10 79 14,5 28
4 2 UKR
 
Ukraine UKR 5 4 1 0 9 84 15,5 30
5 6 AZE
 
Azerbaijan AZE 5 4 1 0 9 83,5 15,5 30
6 10 KAZ
 
Kazakhstan KAZ 5 4 1 0 9 80 15 29
7 4 POL
 
Poland POL 5 4 0 1 8 91,5 15,5 33
8 5 FRA
 
France FRA 5 4 0 1 8 81 15 31
9 8 GER
 
Germany GER 5 4 0 1 8 81 14,5 32
10 9 ARM
 
Armenia ARM 5 4 0 1 8 80,5 16,5 26
11 15 BUL
 
Bulgaria BUL 5 4 0 1 8 80,5 16 28
12 12 HUN
 
Hungary HUN 5 4 0 1 8 75 14,5 29
13 31 PER
 
Peru PER 5 4 0 1 8 69 15 27
14 19 ISR
 
Israel ISR 5 4 0 1 8 69 14 27
15 18 SRB
 
Serbia SRB 5 4 0 1 8 66 14,5 26
16 23 CZE
 
Czech Republic CZE 5 4 0 1 8 66 13,5 28
17 24 VIE
 
Vietnam VIE 5 4 0 1 8 65 13,5 26
18 11 IND2
 
India 2 IND2 5 4 0 1 8 63 14 28
19 21 ENG
 
England ENG 5 4 0 1 8 63 13,5 27
20 47 DEN
 
Denmark DEN 5 4 0 1 8 60 15 24
21 17 NED
 
Netherlands NED 5 4 0 1 8 58 13,5 26
22 28 MGL
 
Mongolia MGL 5 3 1 1 7 72 14 30
23 13 ESP
 
Spain ESP 5 3 1 1 7 68 15 25
24 30 EST
 
Estonia EST 5 3 1 1 7 64 13 29
25 27 GRE
 
Greece GRE 5 3 1 1 7 61,5 14,5 25
26 33 COL
 
Colombia COL 5 3 1 1 7 61 13,5 27
27 26 SLO
 
Slovenia SLO 5 3 1 1 7 60 15 23
28 36 BRA
 
Brazil BRA 5 3 1 1 7 59 13,5 27
29 16 IND3
 
India 3 IND3 5 3 1 1 7 57 12,5 29
30 14 CUB
 
Cuba CUB 5 3 1 1 7 55,5 13 27
31 49 BEL
 
Belgium BEL 5 3 1 1 7 55 13,5 26
32 29 SUI
 
Switzerland SUI 5 3 1 1 7 55 13 26
33 35 AUS
 
Australia AUS 5 3 1 1 7 53 13 24
34 48 NOR
 
Norway NOR 5 3 1 1 7 51 13,5 25
35 43 CRO
 
Croatia CRO 5 3 1 1 7 51 12 26
36 22 SVK
 
Slovakia SVK 5 3 1 1 7 50 12 28
37 67 PAR
 
Paraguay PAR 5 3 1 1 7 41 11,5 24
38 44 EGY
 
Egypt EGY 5 3 1 1 7 38,5 11,5 22
39 32 INA
 
Indonesia INA 5 3 0 2 6 64 14 28
40 34 SWE
 
Sweden SWE 5 3 0 2 6 59,5 13 28
41 42 LTU
 
Lithuania LTU 5 3 0 2 6 58 13 28
42 7 USA
 
United States of America USA 5 3 0 2 6 58 12,5 28
43 37 AUT
 
Austria AUT 5 3 0 2 6 57 13 25
44 38 IRI
 
Iran IRI 5 3 0 2 6 56 13,5 27
45 39 PHI
 
Philippines PHI 5 3 0 2 6 55 13 26
46 25 ITA
 
Italy ITA 5 3 0 2 6 55 12,5 28
47 79 KGZ
 
Kyrgyzstan KGZ 5 3 0 2 6 54 14,5 25
48 56 CAN
 
Canada CAN 5 3 0 2 6 50 14 24
49 62 ALG
 
Algeria ALG 5 3 0 2 6 49 14 23
50 41 TUR
 
Turkey TUR 5 3 0 2 6 49 12,5 27

...

Partien

 

Turnierseite

Chess-Results


Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors