Schacholympiade, Runde 6: Armenien setzt sich an die Spitze

von Johannes Fischer
03.08.2022 – Nach sechs Runden gibt es im offenen Turnier der Schacholympiade in Chennai einen alleinigen Spitzenreiter: Armenien gewann 2,5-1,5 gegen Indien 2 und ist damit die einzige Mannschaft, die alle ihre sechs Wettkämpfe gewann. Gukesh, der Top-Scorer von Indien 2 blieb allerdings weiter erfolgreich und gewann seine sechste Partie in Folge. Im Open kam die deutsche Mannschaft zu einem knappen 2,5-1,5 Sieg gegen Italien, aber im Frauenturnier verpasste das deutsche Team einige gute Chancen gegen Israel und verlor 1-3. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

44. FIDE Schacholympiade, Runde 6

Im Spitzenkampf gegen Armenien spielte Gukesh mit Weiß gegen Gabriel Sargissian und gewann im Angriff.

 

Mit diesem Sieg kommt Gukesh jetzt auf eine Elo-Performance von 3329. Aber die anderen Spieler der indischen Mannschaft waren weniger erfolgreich: Nihal Sarin spielte Remis gegen Hrant Melkumyan, Baskaran Adhibhan verlor gegen Samvel Ter-Sahakyan und Raunak Sadhwani unterlag Robert Hovhannisyan.

Damit liegt Armenien nach sechs Runden mit 12 von 12 möglichen Mannschaftspunkten alleine in Führung. Einen Mannschaftspunkt dahinter folgt die USA, die 2,5-1,5 gegen das Team aus dem Iran gewann. Drei Partien endeten Remis, aber Fabiano Caruana holte an Brett 1 gegen Parham Maghsoodloo nach drei Remis und einer Niederlage seinen ersten vollen Punkt bei dieser Olympiade.

 

Nach sechs Runden auf Platz 2: Team USA | Foto: Stev Bonhage

Seine erste Niederlage musste Nodirbek Abdusattorov hinnehmen, der mit 5 aus 5 ins Turnier gestartet war. Der junge usbekische Großmeister hatte Weiß gegen Pentala Harikrishna und wurde in einer Modellpartie im Italiener nach allen Regeln der Kunst überspielt.

 

Der Kampf zwischen Usbekistan und Indien 1 endete jedoch 2-2 Unentschieden und mit 10 von 12 möglichen Mannschaftspunkten liegen beide Teams jetzt zusammen mit elf anderen Mannschaften auf dem 3 bis 13 Platz.

Zu dieser Gruppe von elf Mannschaften gehört auch das deutsche Team, das zu einem knappen 2,5-1,5 Erfolg gegen die Italiener kam. Am ersten Brett verpasste Vincent Keymer eine Reihe guter Chancen und musste sich am Ende mit einem Remis begnügen.

 

 

Dafür schrammte Rasmus Svane knapp an einer Niederlage vorbei.

Rasmus Svane | Foto: Madelene Belinki

In einem vollkommen ausgeglichenen Turmendspiel wickelte er in ein Bauernendspiel ab, in dem er plötzlich Probleme bekam. Doch das Bauernendspiel verwandelte sich schließlich in ein Damenendspiel mit Minusbauern, das Svane Remis halten konnte.

 

Matchwinner war Liviu-Dieter Nisipeanu.

Liviu-Dieter Nisipeanu | Foto: Madelene Belinki

Er profitierte in einer komplizierten Stellung von einem Verteidigungsfehler seines Gegners und holte den entscheidenden Punkt.

 

Dmitrij Kollars kam mit Schwarz zu einem wichtigen Remis gegen Sabino Brunello - und auch in dieser Partie hatte Brunello lange Zeit die besseren Chancen.

Weltmeister Magnus Carlsen gelang ein weiterer Sieg: Er gewann mit Schwarz beim Kampf Australien vs Norwegen mit Schwarz gegen Anton Smirnov, der nach der Eröffnung den offenen Schlagabtausch suchte.

 

Mit 4,5 Punkten aus 5 Partien verzeichnet Carlsen einen Elo-Zuwachs von 2,5 Punkten | Foto: Stev Bonhage

Trotz dieser Niederlage am Spitzenbrett konnte Australien den Kampf am Ende jedoch mit 2,5-1,5 für sich entscheiden.

Ergebnisse

Nr. Snr   Team Team Pkt. MP Erg. : Erg. MP Pkt. Team Team   Snr
1 11
 
IND2 India 2 17½ 10 : 10 15 Armenia ARM
 
12
2 14
 
UZB Uzbekistan 17 9 2 : 2 9 15 India IND
 
2
3 1
 
USA United States of America 13½ 9 : 9 14½ Iran IRI
 
13
4 32
 
CUB Cuba 15½ 9 2 : 2 8 14½ Spain ESP
 
4
5 5
 
POL Poland 13½ 8 : 8 13 Serbia SRB
 
23
6 7
 
NED Netherlands 16 8 : 8 16 Georgia GEO
 
24
7 9
 
GER Germany 14 8 : 8 15 Italy ITA
 
26
8 10
 
ENG England 14½ 8 2 : 2 8 13 Austria AUT
 
33
9 36
 
SUI Switzerland 12½ 8 : 8 15½ France FRA
 
15
10 16
 
IND3 India 3 13½ 8 : ½ 8 14½ Lithuania LTU
 
35
11 37
 
PER Peru 13½ 8 : 8 14½ Croatia CRO
 
17
12 40
 
KAZ Kazakhstan 15 8 : 8 16 Czech Republic CZE
 
18
13 52
 
PHI Philippines 14 8 2 : 2 8 15½ Israel ISR
 
22
14 29
 
AUS Australia 15 7 : 7 14 Norway NOR
 
3
15 34
 
SVK Slovakia 12 7 1 : 3 7 13½ Azerbaijan AZE
 
6
16 8
 
UKR Ukraine 15 7 : 7 15 Argentina ARG
 
30
17 19
 
HUN Hungary 13½ 7 : 7 14 Montenegro MNE
 
39
18 20
 
ROU Romania 13½ 7 2 : 2 7 12½ Canada CAN
 
44
19 21
 
TUR Turkey 14 7 2 : 2 7 14 Moldova MDA
 
48
20 25
 
GRE Greece 13½ 7 4 : 0 7 12 Belgium BEL
 
50
21 51
 
COL Colombia 14½ 7 : 7 14 Brazil BRA
 
28
22 27
 
DEN Denmark 14 6 3 : 1 7 13 Bangladesh BAN
 
65
23 31
 
SWE Sweden 11 6 2 : 2 6 12 Kyrgyzstan KGZ
 
69
24 68
 
RSA South Africa 11 6 1 : 3 6 13 Egypt EGY
 
38
25 70
 
BOL Bolivia 13 6 1 : 3 6 13 Slovenia SLO
 
41

Tabelle

Rg. Snr FED   Team Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4 
1 12 ARM
 
Armenia ARM 6 6 0 0 12 118,5 17,5 44
2 1 USA
 
United States of America USA 6 5 1 0 11 109 16 44
3 11 IND
 
India 2 IND2 6 5 0 1 10 124,5 19 44
4 14 UZB
 
Uzbekistan UZB 6 4 2 0 10 122 19 43
5 15 FRA
 
France FRA 6 4 2 0 10 116 18 41
6 2 IND
 
India IND 6 4 2 0 10 115 17 45
7 7 NED
 
Netherlands NED 6 5 0 1 10 113,5 18,5 40
8 32 CUB
 
Cuba CUB 6 4 2 0 10 113,5 17,5 43
9 16 IND
 
India 3 IND3 6 5 0 1 10 109,5 17 39
10 9 GER
 
Germany GER 6 5 0 1 10 101,5 16,5 41
11 40 KAZ
 
Kazakhstan KAZ 6 5 0 1 10 96 17,5 33
12 23 SRB
 
Serbia SRB 6 5 0 1 10 93 15,5 38
13 37 PER
 
Peru PER 6 5 0 1 10 82 16 34
14 10 ENG
 
England ENG 6 4 1 1 9 115 16,5 47
15 4 ESP
 
Spain ESP 6 4 1 1 9 111,5 16,5 46
16 22 ISR
 
Israel ISR 6 4 1 1 9 104,5 17,5 42
17 25 GRE
 
Greece GRE 6 4 1 1 9 102,5 17,5 40
18 8 UKR
 
Ukraine UKR 6 4 1 1 9 100,5 17,5 38
19 6 AZE
 
Azerbaijan AZE 6 4 1 1 9 100 16,5 41
20 13 IRI
 
Iran IRI 6 4 1 1 9 97,5 16 42
21 29 AUS
 
Australia AUS 6 4 1 1 9 96,5 17,5 36
22 33 AUT
 
Austria AUT 6 4 1 1 9 93 15 45
23 19 HUN
 
Hungary HUN 6 4 1 1 9 89,5 16 38
24 52 PHI
 
Philippines PHI 6 4 1 1 9 89,5 16 37
25 28 BRA
 
Brazil BRA 6 4 1 1 9 89 16,5 36

...

Partien

 

Frauenturnier

Auch im Frauenturnier gibt es nach Runde 6 einen alleinigen Spitzenreiter: Indien! Die indischen Frauen gewannen 3-1 gegen Georgien und liegen jetzt mit 12 aus 12 einen Mannschaftspunkt vor Aserbaidschan und Rumänien.

Humpy Koneru, Brett 1 des indischen Frauenteams | Foto: Lennart Ootes

Das deutsche Frauenteam verlor in Runde 6 1-3 gegen Israel und verpasste dabei eine Reihe guter Chancen. So fehlte nicht viel und Elisabeth Pähtz hätte am Spitzenbrett eine Glanzpartie gewonnen.

 

Am zweiten Brett unterlief Hanna Marie Klek ein taktisches Versehen, das eine Gewinn- in eine Verluststellung verwandelte.

 

Verpasste Chance: Hanna Marie Klek | Foto: Lennart Ootes

Einen schwarzen Tag erwischte auch Dinara Wagner, die mit 4 aus 4 ins Turnier gestartet war: Sie spielte mit Schwarz gegen Mihal Lahav und wurde bereits in der Eröffnung auf dem falschen Fuß erwischt. Im weiteren Verlauf der Partie kam Weiß dann zu starkem Angriff, gegen den Dinara Wagner kein Mittel fand.

 

Auch Jana Schneider, mit 5 aus 5 bislang Topscorerin des deutschen Teams, fand kein Mittel, ihre Gegnerin, die deutlich weniger Elo auf die Waage brachte, nachhaltig unter Druck zu setzen. Eine lange theoretische Variante im Offenen Spanier verflachte schnell zu einem absolut ausgeglichen Schwerfigurenendspiel.

Mit 8 aus 12 liegen die deutschen Frauen jetzt auf Platz 25 in der Tabelle.

Ergebnisse

Nr. Snr   Team Team Pkt. MP Erg. : Erg. MP Pkt. Team Team   Snr
1 1
 
IND India *) 15½ 10 3 : 1 10 15 Georgia GEO
 
3
2 20
 
ROU Romania 14½ 10 2 : 2 9 15½ Ukraine UKR
 
2
3 6
 
AZE Azerbaijan 15½ 9 3 : 1 9 15 Kazakhstan KAZ
 
10
4 18
 
SRB Serbia 14½ 8 0 : 4 8 15½ Poland POL
 
4
5 17
 
NED Netherlands 13½ 8 3 : 1 8 15 France FRA
 
5
6 19
 
ISR Israel 14 8 3 : 1 8 14½ Germany GER
 
8
7 21
 
ENG England 13½ 8 ½ : 8 16½ Armenia ARM
 
9
8 23
 
CZE Czech Republic 13½ 8 2 : 2 8 14 India 2 IND2
 
11
9 24
 
VIE Vietnam 13½ 8 : 8 14½ Hungary HUN
 
12
10 15
 
BUL Bulgaria 16 8 : 8 15 Peru PER
 
31
11 47
 
DEN Denmark 15 8 0 : 4 7 15 Spain ESP
 
13
12 14
 
CUB Cuba 13 7 : 7 13½ Colombia COL
 
33
13 35
 
AUS Australia 13 7 1 : 3 7 12½ India 3 IND3
 
16
14 36
 
BRA Brazil 13½ 7 : 7 12 Slovakia SVK
 
22
15 43
 
CRO Croatia 12 7 : 7 15 Slovenia SLO
 
26
16 27
 
GRE Greece 14½ 7 : ½ 7 11½ Egypt EGY
 
44
17 48
 
NOR Norway 13½ 7 : 7 14 Mongolia MGL
 
28
18 29
 
SUI Switzerland 13 7 3 : 1 7 11½ Paraguay PAR
 
67
19 30
 
EST Estonia 13 7 3 : 1 7 13½ Belgium BEL
 
49
20 7
 
USA United States of America 12½ 6 4 : 0 6 12 Venezuela VEN
 
58
21 59
 
POR Portugal 10½ 6 ½ : 6 12½ Italy ITA
 
25
22 61
 
ISL Iceland 12 6 0 : 4 6 14 Indonesia INA
 
32
23 34
 
SWE Sweden 13 6 : 6 14 Algeria ALG
 
62
24 63
 
CRC Costa Rica 12½ 6 : 6 13 Austria AUT
 
37
25 64
 
BAN Bangladesh 13½ 6 1 : 3 6 13½ Iran IRI
 
38

...

Tabelle

Rg. Snr FED   Team Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3   Wtg4 
1 1 IND
 
India IND 6 6 0 0 12 122 18,5 42
2 6 AZE
 
Azerbaijan AZE 6 5 1 0 11 123,5 18,5 44
3 20 ROU
 
Romania ROU 6 5 1 0 11 104 16,5 40
4 4 POL
 
Poland POL 6 5 0 1 10 145 19,5 48
5 2 UKR
 
Ukraine UKR 6 4 2 0 10 129 17,5 49
6 9 ARM
 
Armenia ARM 6 5 0 1 10 125,5 20 40
7 15 BUL
 
Bulgaria BUL 6 5 0 1 10 115 18,5 41
8 19 ISR
 
Israel ISR 6 5 0 1 10 109 17 40
9 3 GEO
 
Georgia GEO 6 5 0 1 10 108,5 16 47
10 24 VIE
 
Vietnam VIE 6 5 0 1 10 100 16 40
11 17 NED
 
Netherlands NED 6 5 0 1 10 98,5 16,5 41
12 13 ESP
 
Spain ESP 6 4 1 1 9 118 19 39
13 27 GRE
 
Greece GRE 6 4 1 1 9 101 18 38
14 10 KAZ
 
Kazakhstan KAZ 6 4 1 1 9 101 16 44
15 11 IND2
 
India 2 IND2 6 4 1 1 9 99 16 43
16 28 MGL
 
Mongolia MGL 6 4 1 1 9 95,5 16,5 39
17 23 CZE
 
Czech Republic CZE 6 4 1 1 9 95 15,5 39
18 30 EST
 
Estonia EST 6 4 1 1 9 91,5 16 39
19 16 IND3
 
India 3 IND3 6 4 1 1 9 89 15,5 40
20 14 CUB
 
Cuba CUB 6 4 1 1 9 85 15,5 38
21 29 SUI
 
Switzerland SUI 6 4 1 1 9 82 16 35
22 22 SVK
 
Slovakia SVK 6 4 1 1 9 76,5 14,5 40
23 43 CRO
 
Croatia CRO 6 4 1 1 9 76 14,5 37
24 12 HUN
 
Hungary HUN 6 4 0 2 8 106 16 45
25 8 GER
 
Germany GER 6 4 0 2 8 104,5 15,5 47
26 5 FRA
 
France FRA 6 4 0 2 8 100 16 45
27 32 INA
 
Indonesia INA 6 4 0 2 8 99 18 39
28 7 USA
 
United States of America USA 6 4 0 2 8 90 16,5 38
29 31 PER
 
Peru PER 6 4 0 2 8 89 16,5 39
30 56 CAN
 
Canada CAN 6 4 0 2 8 85 18 35

...

Partien

 

Turnierseite

Chess-Results


Johannes Fischer, Jahrgang 1963, ist FIDE-Meister und hat in Frankfurt am Main Literaturwissenschaft studiert. Er lebt und arbeitet in Nürnberg als Übersetzer, Redakteur und Autor. Er schreibt regelmäßig für KARL und veröffentlicht auf seinem eigenen Blog Schöner Schein "Notizen über Film, Literatur und Schach".
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors