Schachturnier der Credit Suisse sorgt für Schlagzeilen

24.08.2006 – Das Jubiläumsturnier der Credit Suisse, das vergangenen Dienstag im Zürcher Lichthof mit den Schachlegenden Kasparov, Karpov und Kortschnoj sowie der weltbesten Frau im Schach Judit Polgar stattfand, sorgte in der Schweizer Tagespresse für Schlagzeilen und wurde auch in einem Bericht der Schweizer Tagesschau gewürdigt. Im Anschluss an der Turnier, das von Kasparov und Karpov gewonnen wurde, gaben die vier Großmeister Simultanvorstellungen gegen insgesamt 80 Schachfreunde. Unter diesen befanden sich eine Reihe Prominenter aus dem Bank-und Wirtschaftsleben, so der Schweizer Wirtschaftsmanager Mathis Cabiallavetta (UBS, Marsh & McLennan Companies, Atria) oder Eric Honegger (VRP der NZZ, UBS, SairGroup; Foto)). Letzterer will demnächst sogar in einen Schachklub eintreten. Beim Simultan konnten die Amateure den Großmeistern immerhin vier Niederlagen und fünf Remis abringen. Kasparovs Ergebnis war allerdings makellos: 20:0. Auch im Simultan kennt er kein Pardon. Bericht in der Tagesschau des Schweizer Fernsehens SF1... ; Artikel in der NZZ... Portrait von Werner Hug im Zürcher Unterländer... Artikel im Tagesanzeiger... , Meldung bei Z!sch...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren