Schachweltmeisterschaft: Topalov in Not

29.04.2010 – Schnell hat sich das Bild der laufenden Weltmeisterschaft gewandelt. Der strahlende Sieg des Herausforderers in der ersten Partie war vielleicht nur ein Vorbereitungsunfall des Weltmeisters. Nach Anands gestrigem Sieg ist es jetzt Topalov, der am heutigen Ruhetag mehrere Probleme zu lösen hat. Mit den weißen Steinen gilt es, Anands Slawisch zu knacken. Schlimmer: Mit den schwarzen Steinen muss das bulgarische Team eine Eröffnung finden, mit der man gegen Anands 1.d4 nicht verliert. Besonders das zweite Problem ist dringender, denn nach der Halbzeit wird der Weiß/Schwarz- Rhythmus gewechselt. Anand, der in der ersten Partie Schwarz hatte, darf die zweite Hälfte des Wettkampfes mit Weiß beginnen., d.h., der Inder hat in der sechsten und siebten Partie "Aufschlag". In seiner Partieanalyse zur 4.Partie sieht Anish Giri die Züge 17...N8a6?! und 20...h6?! als entscheidende Fehler in allerdings schon schwieriger Position an. In seinem Bericht für die ZEIT freut sich Korrespondent Ulrich Stock, dass die vierte Partie nun endlich mit ein paar Worten offiziell eröffnet wurde. Das war vorher nicht der Fall. "Das ist bulgarischer Stil. Wir halten nicht gern lange Reden," hatte Organisator und Topalow-Manager Danailov erläutert. In bulgarischem Stil hätte auch Anand die Partie beendet. Nach dem Springeropfer opferte der Weltmeister "noch munter einen Läufer und warf einen Bauern hinterher."Kommentar von Anish Giri... Indischer Sieg in bulgarischem Stil...Die Bilder des vierten Tages...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Weiter Bilder des vierten Tages:
 


Der versäumte Handschlag nach der 3.Partie war eher ein Versehen.


Im Pressezentrum


Schach hinter dem Vorhang




Topalov sinniert


Hektik im Pressezentrum


Die Übertragung ins Pressezentrum: Topalov gibt auf


Pressekonferenz




Veselin Topalov


Viswanathan Anand


 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren