Schachwoche in Hamburg

06.11.2005 – Die nächste Woche steht in Hamburg-Billstedt ganz im Zeichen des Schachs. Denn vom 7. bis 12. November findet dort die 6. Schachaktion im Billstedt Center statt. Organisiert wird diese Schachwoche vom Hamburger Schachklub von 1830, dem größten und zweitältesten noch existierenden Vereins Deutschlands, der wieder ein attraktives Programm auf die Beine gestellt hat: Simultanveranstaltungen mit den Großmeistern Jan Gustafsson und Lubomir Ftacnik, Showkämpfe, Schachunterricht für Schulklassen und Gruppen, Blitz-Simultan, Blitzturniere, Kombinationsquiz, und, und, und. Ein Höhepunkt zum Auftakt ist der Thalia Billstedt Cup für Zwei-Kinder Teams "U11". Montag, 7. November, 16.00 bis 19.00 Uhr.Programm der 6. Schachaktion im Billstedt Center...Webseite des HSK...Einladung zum Thalia Billstedt Team-Cup 2005...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

2. Thalia Billstedt Team-Cup 2005
am Montag, 7. November 2005, von 16 bis 19 Uhr

im BILLSTEDT CENTER

 

"Wie geht Schach?" dürfen sich die Teilnehmer am Thalia Billstedt Team-Cup für Kinder "U11" nicht erst fragen, denn sie werden blitzschnell spielen müssen. Unser Bild zeigt das Titelblatt des Buches, das der Autor Björn Lengwenus mitbringt und in unserer Schacharena auch signieren wird. Er ist der Moderator des Events, das wir in Kooperation mit der Thalia-Buchhandlung und der ChessBase GmbH veranstalten.

Der 2. Thalia Billstedt Team-Cup ist ein Turnier für Kinder, die am Montag, den 7. November 2005, gerade elf werden oder eben noch jünger sind. Das Blitzturnier wird ein Spaß nicht nur für die Kinder, sondern auch für viele Zuschauer. Für ihren Spaß werden die Kinder spielend selber sorgen, den Spaß der Zuschauer wird Björn Lengwenus mit seinen Kommentaren und Interviews noch steigern: Er wird die Schachpartien im Stile eines Fußballreporters kommentieren.

Bei diesem Blitzturnier treten die Kinder in Zweier-Teams an - nicht unter dem Namen ihrer Vereine oder Schulen, sondern mit einem selbst ausgedachten Phantasienamen. Noch können wir nicht alle Namen der sechzehn angemeldeten Teams verraten, weil sich einige erst kurz vor dem Turnierbeginn ihren Namen geben, aber einige der kreativen Kinder können wir schon vorstellen. Alle Namen verraten Schachverständnis und Siegeswillen, obwohl bei diesem Turnier keiner verlieren kann: Dank der ChessBase GmbH gibt es Preise für alle Teilnehmer!

Die "Feuerdrachen" Finz Grützmacher und Severin Schönholz haben in der Muckibude von Fritz&Fertig vermutlich den sizilianischen Drachen studiert und hoffen mit ihrem Feuer die "Glückspilze" Boris Garbers und Diana Garbere zu versengen. Die aber wissen schon, dass man beim Blitzschach manchmal auch Glück braucht, selbst wenn man sich die wie Brüder Lucas und Jonathan Kalauch selbstbewusst "Die Blitzgescheiten" nennen kann. Mario Kölbel und Oscar Bartz wissen genau, worauf es ankommt: "Das qualmende Hirn" ist nicht zum ersten Mal dabei. Wohl aber Nadine Friedrich und Laura Kamps, die sich als eines der beiden Mädchen-Teams im Feld als "Zebrabande" präsentieren - wer sich schnell auf allen schwarzen und weißen Feldern bewegen kann, wird gute Chancen haben! Ob Valentin Chevelevitch mit seinem neuen Partner Darjusch Schrand eine Chance hat, seinen Vorjahressieg mit Beini Ma zu wiederholen? Beine ist als Teilnehmer an der Jugend-WM U12 aus dem Turnier herausgewachsen. Und als Team "Weisse Dame" sind Daniel Pfeiffer und Philipp Schaeffer nach ihrem guten Auftritt beim Hamburger Schachfestival die klaren Favoriten. Ihr Teamname enthält zwar keinen Rechtschreibfehler, sondern soll internetfähig sein: Da wollen zwei auf die ganz große Schachszene!

Wer unbedingt noch mitspielen will, kann sich nur noch unter der Mobil-Nummer 0171-45 67 172 anmelden!



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren