Die Strategieschule #16: Monsterspringer auf h5 (h4)

von ChessBase
10.05.2022 – Ein Springer auf h5 vereint strategische und taktische Elemente wie kaum eine andere Figur. Besonders eindrucksvoll stellte das Nepomniachtchi bei der Schnellschachweltmeisterschaft 2021 unter Beweis.

Strategieschule Band 1 und 2 Strategieschule Band 1 und 2

Ziel dieses Videokurses ist es, dem Studierenden zahlreiche Muster und Ideen aus der Praxis für sein Training mitzugeben, um so den nötigen Feinschliff zu erlangen.

Mehr...

Die Strategieschule #16

In dieser neuen ChessBase Show werden Ihnen zahlreiche Muster und Ideen aus der Praxis für ihr Training mitgegeben, um so den nötigen Feinschliff als Schachstratege zu bekommen.

Der internationale Meister Harald Schneider-Zinner schöpft aus seiner 15-jährigen Praxis, die ihm zu einem der erfolgreichsten Trainer Österreichs gemacht hat. Aus seiner „Strategieschule“ gingen die Großmeister und Stützen des Nationalteams Felix Blohberger und Valentin Dragnev hervor. Als Trainer des Frauen-Nationalteams erzielte er mit seinen Spielerinnen die größten Erfolge. Über 10 Jahre leitete er die Trainerausbildung in Österreich.

Monsterspringer auf h5 (h4)

Ein Springer auf h5 vereint strategische und taktische Elemente wie kaum eine andere Figur. Besonders eindrucksvoll stellte das Nepomniachtchi bei der Schnellschachweltmeisterschaft 2021 unter Beweis.

 

Schauen Sie diese Sendung und viele weitere im Chessbase Videoportal mit ihrem Chessbase Premium Account an.

Die Strategieschule im Videoportal


ChessBase Account Premium Jahresabonnement

Von zu Hause Schach spielen, trainieren und Freunde online treffen. Mit dem ChessBase PREMIUM Account haben Sie jederzeit Zugriff auf die ganze ChessBase Welt: die Mediathek mit vielen Videos, Taktikserver mit über 60.000 Aufgaben, die Eröffnungstrainings-App, Live Database mit 8 Mio. Partien, der Online-Fritz, Let's Check, playchess.com/schach.de, ...

Mehr...

Rückzug ist keine Schande in 60 Minuten

Rückzugsmotive werden oft übersehen. Das verwundert nicht, da wir in unserem Denken nach vorne schauen und versuchen aktiv zu spielen. In diesem Kurs wollen wir uns auf das gesamte Brett fokussieren und dabei immer wieder Flügelwechsel betrachten. Untersu

Mehr...



Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

schachkwak schachkwak 13.05.2022 06:47
Hallo Chessbase

Darf man fragen, warum fast überall die Kommentarfunktion deaktiviert ist? Haben wir uns so schlecht benommen?

Gruß Schachkwak
1