Schönberg-Ausstellung beim Festival Verfemte Musik

von ChessBase
10.10.2022 – Das Festival Verfemte Musik 2022 in Schwerin startet am 11. Oktober mit einem Interpretationswettbewerb. Im Rahmen des Festivals wird zudem eine Ausstellung über Arnold Schönberg gezeigt, dem Erfinder der 12-Ton-Musik und des Koalitionsschachs.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Festival Verfemte Musik 2022

Das Festival Verfemte Musik ist zu einer festen Institution und geschätzten Tradition weit über die Grenzen des Schweriner Musiklebens hinaus geworden. Besonderes Anliegen dieses Projektes ist es, junge Menschen und Kulturinteressierte durch Musik als Vermittler mit dem Thema Verfolgung und Ausgrenzung zu begegnen. 

Herzstück des Festivals ist der Internationale Interpretationswettbewerb Verfemte Musik. Junge Musiker*innen, zumeist Studierende, sollen hierbei motiviert werden, Werke zu interpretieren und sich mit diesen auseinander zu setzen, die auf Grund politischer Verbote bis heute kaum aufgeführt wurden. Das Rahmenprogramm bietet unterschiedlichste Möglichkeiten Kunst zu erleben. 


Arnold Schönberg - Das kreative Genie

Arnold Schönberg (1874-1951) zählt zu den bedeutendsten und innovativsten Komponisten in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Wesentlich weniger bekannt ist sein Beitrag zur Kunst der Moderne als Maler.

Im Fokus dieser Ausstellung steht die Betrachtung des Phänomens Schönberg, mit seiner stetigen Suche nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten in den Bereichen der Kunst und des täglichen Lebens, und nicht das Nachvollziehen einer chronologischen Abfolge.

Arnold Schönberg arbeitete zeitlebens handwerklich, als Konstrukteur, Modellbauer und Gestalter. Entstanden sind anspruchsvolle technische Konstruktionen, musikalische Werkzeuge, Interieurs, Entwürfe für Bühnen und Kostüme, Spielzeuge und Spieledesigns.

Zu erleben sind neben Musikbeispielen, Spielkarten und „Koalitionsschach“ (4 Personen), auch Wissenswertes zur Person von Arnold Schönberg.

Die Ausstellung entstand in Kooperation mit dem Arnold Schönberg Center Wien und dem Exilarte Zentrum für Verfolgte Musik in Wien.

Ausstellungseröffnung:

12.10.2022 | 17.00 Uhr

Ort:

Kulturforum Schleswig-Holstein Haus Schwerin, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin

Dauer:

12.10 - 20.11.2022

Eintritt: frei

Arnold Schönbergs Koalitionsschach

Anlässlich des Festivals Verfemte Musik im Oktober 2022 wird es im Schleswig-Holstein Haus Schwerin ein Begleitausstellung unter dem Titel: „Arnold Schönberg - Das kreative Genie“ geben. Dabei spielt das Koalitionsschach von Arnold Schönberg eine bedeutende Rolle. Dank der Anpassungen und Erklärung zur Durchführbarkeit des Spiels durch Daniel Hamann und Ernst Strouhal im Jahr 2004, wurden jetzt die Voraussetzungen geschaffen, dieses Spiel auch als Wettkampfspiel im Turniermodus zu erproben.

Arnold Schönbergs in den frühen 1920er Jahren entwickelte Schachspiel stellt eine Erweiterung des traditionellen Schachs dar. Gespielt wird von vier Parteien, zwei

Großmächten (Gelb, Schwarz) und zwei Kleinmächten (Grün, Rot), die in den ersten drei Runden Koalitionen eingehen können. Statt über sechs verschiedene Figuren, wie das
traditionelle Schach, verfügt das Koalitionsschach über Figuren mit neun Gangarten.
Die Bewegungsregeln werden entweder vom herkömmlichen Schach übernommen, oder,
wie bei den drei neuen Figuren, aus zwei traditionellen Figuren zusammengesetzt.

Schönbergs Figuren sind gegenständlich. Sie versinnbildlichen das vielleicht ursprüngliche
Motiv des Heeres in moderner Form. Die Figuren, ihre Bezeichnungen und ihre
Verteilung entsprechen den Erfahrungen Schönbergs mit der Kriegsmaschinerie des
Ersten Weltkrieges.

Rot symbolisiert die Luftreitkräfte (Flieger), Grün die Marine (U-Boote), die Großmächte
Gelb und Schwarz verfügen über das militärische Arsenal der Landstreitkräfte.
Arnold Schönberg konzipierte jedoch kein Kriegsspiel, sondern stellte dem Kampf die
Anstrengung der Diplomatie und die Verhandlung der Spieler über mögliche
Koalitionen voran.

Die Steine

Der König zieht und schlägt wie im Schach und hat auch sonst die gleiche
Bedeutung.

Der Flieger ist eine neue Figur. Sie entspricht zwei aufeinander folgenden,
aneinander anschließenden Springerzügen. Ausgeschlossen ist dabei nur ein
solcher Zug, bei welchem der Flieger auf seinen Ausgangspunkt zurückfährt.

Das Unterseeboot ist ebenfalls eine im Schach nicht vorkommende Figur. Sie
macht alle Züge von Dame und Springer. 

Der Tank entspricht der Dame des Schachs.

Die Artillerie entspricht dem Turm.

Der Ingenieur entspricht dem Springer.

Der Radfahrer entspricht dem Läufer.

Der Schütze entspricht dem Bauern.

Das Maschinengewehr ist eine im Schach nicht vorkommende Figur; sie besitzt die
Rechte des Königs und des Bauern, kann aber ohne Partieverlust geschlagen werden.
Sie kann von der Ausgangsstellungeinen Doppelschritt tun und ein Feld weit
in alle Richtungen gehen und schlagen.

Koalitionsschach (Flyer, pdf)...

Die beiden Schachspieler Frank Behrhorst und Volker Ahmels haben im Frühjahr 2022 mit beratenden Schachfreunden das Regelwerk erprobt und Vorschläge erarbeitet, die eine Turnierform, bzw. Wettkampfvariante ermöglichen.

Im Folgenden werden die bestehenden Regeln als Vorschlag angepasst und somit leichter umsetzbar.

Regelwerk des Koalitionsschach...

Verfemte Musik...

Arnold Schönberg Center...

 

 


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure