Schönes Schach in Kanada

15.07.2010 – Das Canadian Open 2010 bietet für jeden etwas: Profis lockt der Preisfonds, Amateure das umfangreiche Rahmenprogramm, der attraktive Austragungsort Toronto und die Chance, einen der vielen Sonderpreise (Ratingpreis, Juniorenpreis, Seniorenpreis, Frauenpreis, Schönheitspreis, größter Favoritensturz, bestgekleidet usw.) zu gewinnen. So hat Kanada zwar nur 6 Großmeister und 30 Internationale Meister, aber mit Spielern wie Pentala Harikrishna (2646), Eduardas Rozentalis (2631) und Luke McShane (2624) ist das diesjährige Canadian Open dann doch gut besetzt. Spannend ist es auch: Nach fünf Runden liegen fünf Spieler gleichauf an der Spitze.Turnierseite...Bilder und Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Die offenen kanadischen Meisterschaften finden vom 10. bis 18. Juli in Toronto statt. Gespielt werden neun Runden Schweizer System und die zahlreichen Preise sowie die zahlreichen Veranstaltungen des Rahmenprogramms machen das Turnier für Profis und Amateure attraktiv. Nicht zu vergessen den schönen Veranstaltungsort mitten in Toronto.


Toronto am Abend

Stand nach 5 Runden (Spieler mit 3,5 Punkten oder mehr)

 

 

1

Gagunashvili,M

2596

4.5/5

2

Mulyar,M

2405

4.5/5

3

McShane,L

2624

4.5/5

4

Shabalov,A

2578

4.5/5

5

Noritsyn,N

2401

4.5/5

6

Rozentalis,E

2631

4.0/5

7

Harikrishna,P

2646

4.0/5

8

Gerzhoy,L

2471

4.0/5

9

Pechenkin,V

2345

4.0/5

10

Friedel,J

2527

4.0/5

11

Hambleton,A

2131

4.0/5

12

Haessel,D

2243

4.0/5

 

13

Martchenko,A

2138

4.0/5

14

Sapozhnikov,R

2248

4.0/5

15

Puri,V

2239

3.5/5

16

Samsonkin,A

2401

3.5/5

17

Wang,Richard

2190

3.5/7

18

MacKinnon,K

2140

3.5/5

19

Ashton,A

2328

3.5/5

20

Cummings,D

2375

3.5/5

21

Walton,A

2147

3.5/5

22

Calugar,A

2144

3.5/5

23

Egorov,M

2038

3.5/5

 



Liegt mit 4,5 Punkten zusammen mit vier anderen Spielern an der Spitze: Der britische GM Luke McShane


Auch GM Merab Gagunashvili darf mit 4,5 aus 5 noch vom Turniersieg träumen.


Wegen seines scharfen Stils geschätzt und gefürchtet: Alexander Shabalov aus den USA


Der kanadische IM Nikolay Noritsyn


IM Michael A. Mulyar aus Westminster, Colorado


Ein Veteran des kanadischen Schachs: Autor und Journalist IM Lawrence Day, der bei 13 Schacholympiaden für Kanada gespielt hat.


Genadi Medvedev


WIM Dina Kagramanov


Ein unbekannter Teilnehmer


Ein sehr junger Teilnehmer...


... und eine Teilnehmerin, die nur etwas älter ist.


GM Mark Bluvshtein spielt Simultan.


Zwei seiner Gegner. Offensichtlich gefiel ihnen das Simultan.


Ein anderer Teilnehmer am Simultan


Auch Shabalov nimmt es mit mehreren Gegnern gleichzeitig auf.


Genau wie GM Merab Gagunashvili


Der Meister im Kreise seiner begeisterten Fans und Gegner.

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren