Sebastian Siebrecht gewinnt Piet Zwart Preis

17.01.2011 – Mit einer Elo-Zahl von 2439 liegt GM Sebastian Siebrecht beim Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee auf Platz 11 der Setzliste im C-Turnier. Damit ist er nicht unbedingt Favorit weit vorne zu landen. Einen Preis hat er aber schon gewonnen. Für seinen Sieg gegen den Holländer Mark Van der Werf in der zweiten Runde erhielt er den Piet Zwart Preis für die beste Partie des Tages in Gruppe C. In Gruppe C ist diese schöne Auszeichnung mit 100 Euro dotiert, in Gruppe B erhält der jeweilige Gewinner schon 200 Euro. In Runde zwei war das Luke McShane, dessen Sieg gegen den Chinesen Li Chao ausgezeichnet. In Gruppe A gibt es 500 Euro - die teilten sich Anish Giri und Jan Smeets. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Der Namensgeber des Preises: Piet Zwart. Er war bis 1999 Turnierleiter der Hoogovens Turniere Beverwijk und der Hoogovens Turniere Wijk aan Zee, den Vorläufern des Corus und heutigen Tata Steel Turniers. (Foto: D. Kohlmeyer)


IM Mark van der Werf und Sebastian Siebrecht zu Beginn der Partie.


Sebastian Siebrecht während der Partie

Mark van der Werf - Sebastian Siebrecht
73. Tata Steel GMC Wijk aan Zee NED (2), 16.01.2011

1.c4 e5 2.g3 c6 3.d4 e4 4.Sc3 d5 5.Lg2 Le7 6.Sh3 Sf6 7.cxd5 cxd5 8.Lg5 Sc6 9.Sf4 Sg8 10.Lxe7 Sgxe7 11.e3 0-0 12.Db3 Sa5 13.Db5 a6 14.De2 b5 15.b4 Sc4 16.a4 Dd6 17.0-0 Ld7 18.Ta2


18...g5! Nach dem Vorstoß 14...b5 am Damenflügel, folgt der Vorstoß 18...g5 am Königsflügel. Damit zwingt Schwarz den weißen Springer an den Brettrand und dort bleibt er bis kurz vor Ende der Partie wirkungslos stehen und darf zuschauen, wie Schwarz am Damenflügel die Oberhand gewinnt. 19.Sh5 f5 20.axb5 Dxb4 21.Dc2 Sa3 22.Dd2 Lxb5 23.Sxb5 Dxd2 24.Txd2 axb5 25.Tb2 Kf7 26.h3 Tfb8 27.Ta1 b4 28.Lf1 b3 29.Le2 Ta4 30.Kg2 Sc6 31.g4


31...f4 32.f3 fxe3 33.fxe4 Sxd4 34.Ld3 e2 35.Lxe2 Sxe2 36.Txe2 b2 37.Tf1+ Ke7 38.exd5+ Kd6 39.Tf6+ Kc5 40.Tc6+ Kd4 41.Sg3 b1D 42.Sf5+ Kd3 0-1


Schlussstellung


Luke McShane, in Runde 2 Gewinner des Piet Zwart Preises in Gruppe B.

Li Chao - Luke McShane
73. Tata Steel GMB Wijk aan Zee NED (2), 16.01.2011

1.d4 Sf6 2.c4 g6 3.Sc3 Lg7 4.e4 d6 5.h3 0-0 6.Lg5 a6 7.Ld3 c5 8.d5 e6 9.Sf3 exd5 10.cxd5 b5 11.0-0 Te8 12.Dd2 Sbd7 13.Tfe1 De7 14.a4 b4 15.Se2 a5


16.Lb5? Das erlaubt Schwarz eine Kombination, mit der in Vorteil kommt. Fritz 12 schlägt hier 16.Sg3 mit weißem Vorteil vor. 16...Sxe4 17.Lxe7 Sxd2 18.Lxd6 Se4 19.Lc7 Lxb2 20.Tab1 Lg7 21.Sf4 Sef6 22.g4 Lb7 23.Lc6 Txe1+ 24.Txe1 Tc8 25.Lxa5 Lxc6 26.dxc6 Txc6 27.g5 Sh5 28.Sd5 Td6 29.Te8+ Lf8 30.Se3 Sg7 31.Tc8 Se6 32.Ld8 Kg7 33.a5 Sxd8 34.Txd8 Se5 35.Txd6 Sxf3+ 36.Kg2 Sh4+ 37.Kg3 Lxd6+ 38.Kxh4 Kf8 39.Kg4 Ke7 40.a6 Lb8 41.Kf3 Kd6 42.Ke4 Kc6 43.Sc4 Kb5 44.Kd5 b3 45.Sa3+ Kb4 46.Sc4 La7 47.Sb2 Kc3 48.Sa4+ Kc2 49.Kc6 c4 50.Kd5 b2 51.Sxb2 Kxb2 52.Kxc4 Kc2 53.f4 Kd2 54.Kd5 Ke3 55.Ke5 Lb8+ 0-1


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren