Seniorenweltmeister Janis Klovans gestorben

07.10.2010 – Der lettische Schachgroßmeister Janis Klovans war Spätstarter. Schach lernte er mit 14, nach heutigen Maßstäben recht spät, aber trotzdem schlug Klovans nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften im Alter von 25 die Profilaufbahn ein. Er spielte Turniere, trainierte und arbeitete als Organisator. Neun Mal wurde er lettischer Meister, Internationaler Meister allerdings erst 1976. Fernschach-IM war er bereits seit 1968. GM wurde Klovans erst im hohen Alter, 1998, nach dem Gewinn der Seniorenweltmeisterschaft 1997. Auch 1999 und 2001 gewann er die Seniorenweltmeisterschaft. Wie jetzt bekannt wurde, starb Klovans am 5. Oktober.Janis Klovans bei Wikipedia...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren