Sergey Tiviakov in Hilversum in Front

22.06.2006 – Mit drei Siegen und einem Remis hat Sergey Tiviakov den besten Start bei den Niederländischen Einzelmeisterschaften In Hilversum und hat sich alleine an die Spitze des 12-köpfigen Feldes gesetzt. Mit einem halbe Punkt Rückstand sind Loek van Wely und Ivan Sokolov die engsten Verfolger. Jan Timman laboriert an einer Auftaktniederlage gegen Yge Visser und liegt mit 1,5 Punkten derzeit auf Platz 10. Im parallel durchgeführten Frauenturnier ist im Zweikampf zwischen den beiden Favoritinnen Tea Lanchava und Peng Zhaoqin derzeit Binaca Muhen die lachende Dritte. Nach zwei Runden kann sie als einzige Spielerin eine weiße Weste vorweisen. Austragungsort der Landesmeisterschaften ist diesmal das elegante Studio 22 im Media Park Hilversum, das den Landesmeisterschaften in die Kulisse einer großen TV-Show versetzt. Turnierseite...Tabelle, Partien, Fotos...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

Niederländische Meisterschaften: Die Partien der Runden 1 bis 4...

 

 

Meisterschaft der Frauen: Die Partien der  Runden 1 bis 2...

 

 

 

Bilder: Turnierseite


Showatmosphäre bei den Schach-Meisterschaften


Loek van Wely ist einer der Favoriten


Jan Timman mit Auftaktniederlage


Ehepaar Seirawan

 

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren