Short gewinnt Bangkok Open

von André Schulz
28.04.2017 – Mitte April endete in Bangkok das Bangkok Open, inzwischen schon mehr als ein Geheimtipp. Jan Gustafsson lag zur Mitte des Turniers vorne, doch dann zog Nigel Short noch mit starkem Endspurt vorbei.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Short mit Fähnchen

Schon in der ersten Aprilwoche endete das Bangkok-Open, das sich auch außerhalb von Südostasien immer größer werdender Beliebtheit erfreut. Zu den Stammgästen gehören inzwischen zum Beispiel Nigel Short oder Jan Gustafsson. Mit Wang Hao war aus China ein weiterer ernsthafter Kandidat für den Turniersieg angereist.

Wang Hao und Anna Cramling Bellon

Im Teilnehmerfeld war auch die beste Jugendliche der Welt Lei Tingje, ebenfalls aus China, zu finden. Nach dem Gastgeberland stellten die Philippinen, China und Indien die größten Kontingente im Gesamtfeld von knapp 200 Spielern.

Jan Gustafsson, rechts

Nach sechs Runden hatte Jan Gustafsson mit 5,5 Punkten die Führung übernommen. In den letzten drei Runden teilte der deutsche Großmeister dann aber dreimal den Punkt. Nigel Short zog vorbei und holte sich als einziger Spieler mit 7,5 Punkten den Gesamtsieg.

 

 

Endstand nach 9 Runden

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Short Nigel D 7,5 0,0
2 Rozum Ivan 7,0 0,0
3 Shomoev Anton 7,0 0,0
4 Schebler Gerhard 7,0 0,0
5 Gustafsson Jan 7,0 0,0
6 Sengupta Deep 6,5 0,0
7 Wang Hao 6,5 0,0
8 Lei Tingjie 6,5 0,0
9 Himanshu Sharma 6,5 0,0
10 Mu Ke 6,5 0,0
11 Bindrich Falko 6,5 0,0
12 Garcia Jan Emmanuel 6,5 0,0
13 Fang Yan 6,5 0,0
14 Grigoryan Karen H. 6,5 0,0
15 Swayams Mishra 6,5 0,0
16 Low Zhen Yu Cyrus 6,5 0,0
17 Goganov Aleksey 6,0 0,0
18 Li Yankai 6,0 0,0
19 Liu Yan 6,0 0,0
20 Huschenbeth Niclas 6,0 0,0

Bangkok Open (Runde 1 bis 9)

 

Fotos: Bangkok Chess Club

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...

 

 




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren