Short und Sokolov führen in Malmö

26.05.2013 – Nach durchwachsenem Start hat Favorit Nigel Short beim Sigeman&Co-Turnier in Malmö Fahrt aufgenommen und kam zu drei Siegen in Folge. In der fünften Runde besiegte er Loek van Wely in einer wilden sizilianischen Angriffspartie und führt nun zusammen mit Sokolov das Feld an. Bester Schwede ist derzeit Nils Grandelius punktgleich mit Van Wely. Wilde Angriffspartie und Impressionen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Nigel Short

Nigel Short hat sich von seiner Niederlage gegen Richard Rapport zu Beginn des Turniers gut erholt und kam in den folgenden Runden gegen Nils Grandelius, Emanuel Berg und Loek Van Wely zu drei Siegen in Folge. Damit hat Short die Spitze übernommen, punktgleich mit Ivan Sokolov (beiden 3,5 Punkte). Sokolov kam gegen Hans Tikkanen zu seinem zweiten Sieg, hat aber im Gegensatz zu Short noch keine Partie verloren.

Ivan Sokolov

Hans Tikkanen

Von den Schweden ist Nils Grandelius derzeit der Bestplatzierte.

Nils Grandelius

Er gewann bisher zweimal und verlor nur eine Partie, was ihm mit 3 Punkten den vierten Platz einbringt, punktgleich mit dem Dritten, Loek van Wely.

Loek Van Wely

Richard Rapport

Jonny Hector

 

 

Runde 3
Hans Tikkanen 0-1 Loek van Wely
Ivan Sokolov ½-½ Richard Rapport
Jonny Hector 0-1 Emanuel Berg
Nigel Short 1-0 Nils Grandelius

 

Runde 4
Loek van Wely 1-0 Jonny Hector
Ivan Sokolov 1-0 Hans Tikkanen
Emanuel Berg 0-1 Nigel Short
Richard Rapport ½-½ Nils Grandelius

 

Runde 5
Nigel Short 1-0 Loek van Wely
Jonny Hector ½-½ Ivan Sokolov
Hans Tikkanen 1-0 Richard Rapport
Nils Grandelius 1-0 Emanuel Berg

 

Short gegen van Wely

 

 

Partien:

 

 

Schachlegende Ulf Andersson gab eine Simultanvorstellung.

S. Nilsson und Ulf Andersson

Andersson beim Simultan

Sixten Rosager

Jedrzej Szumniak

Eine Reihe von Spielern wurde von der Lund Schachakademie mit Stipendien ausgezeichnet.

Jan Slettebo und Conny Holst

Axel Smith Ellinor Frisk, Daniel Semcesen

Jedrzej Szumniak und Sixten Rosager

Die Damen von "Mitt i Schack" (World Chess News)

 

Zeitplan
Runde 1 22 Mai 14.00-21.00
Runde 2 23 Mai 14.00-21.00
Runde 3 24 Mai 14.00-21.00
Runde 4 25 Mai 14.00-21.00
Runde 5 26 Mai 14.00-21.00
Runde 6 27 Mai 14.00-21.00
Runde 7 28 Mai 12.00-19.00

Fotos: © Calle Erlandsson

Turnierseite...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren