ShSM-64 und SPb Chess Fed (Frauen) gewinnen Russische Mannschaftsmeisterschaft

11.04.2010 – Mit 18 Punkten gewann die Mannschaft ShSM-64 - mit Boris Gelfand, Sergey Karjakin und Wang Hao an den Spitzenbrettern - die russische Mannschaftsmeisterschaft. Zweiter wurde das St. Petersburger Team SPb Chess Fed vor Economist-SGSEU - 1 aus Saratov. Das Turnier der Frauen gewann die Mannschaft SPb Chess Fed knapp vor Giprorechtrans. Mit Karjakin und Riazantsev hatte das Siegerteam ShSM-64 die besten Spieler des Turniers in ihren Reihen (Performance 2889 bzw. 2885). Viktorija Cmilyte war mit einer Leistung von 2700 beste Spielerin der Frauenmeisterschaft.Turnierseite...Tabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

ShSM-64 und SPb Chess Fed (Frauen) gewinnen Russische Mannschaftsmeisterschaft

Zum sechsten Mal In Folge wurden die russischen Mannschaftsmeisterschaften im Hotelkomplex Dagomys bei Sotschi am Schwarzen Meer ausgetragen. Nachdem in früheren Jahren das Aufgebot an Stars sehr beeindruckend war, wurden im letzten und in diesem Jahr auch im russischen Schach und bei der Mannschaftsmeisterschaft die Folgen der internationalen Finanzkrise spürbar. Die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften sank und ebenso die Menge der Topspieler. Natürlich ist das Turnier aber immer noch eines der bestbesetzten Mannschaftsmeisterschaften der Welt. Diesmal fand es zeitgleich zur Schlussrunde der Bundesliga statt. Einige Spieler des deutschen Meisters, z.B. Svidler und Caruana zogen den Start in Dagomys vor, Shirov spielte dagegen lieber in der Bundesliga, wobei dies natürlich auch einfach das Ergebnis der jeweiligen Absprache gewesen sein konnte. Das Hotel wird nun im Hinblick auf die Winterolympiade 2014 in Sotschi umgebaut und steht erst einmal für die Mannschaftsmeisterschaft nicht mehr zur Verfügung. Wirklich traurig sind die Spieler darüber nicht. Nach sechs Jahren hat man wirklich alles gesehen, was das ehemalige Urlaubs- und Kongresszentrum der UdSSR zu bieten hat.

Die Meisterschaft wurde bei den Männern in zwei Klassen, Premier und Higher League ausgetragen. Außerdem gab es die gut besetzte Meisterschaft der Frauenteams. Gespielt wird an 6 Brettern mit 100 Minuten/40 Züge, 50 Minuten für 20 Züge und zehn Minuten plus 30 Sekunden/Zug für den Rest (Frauen 90 Minuten für 40 Züge und 30 Minuten plus 30 Sekunden/Zug für den Rest). Nach neun Runden im System "Jeder-gegen-jeden" lag das Team ShSM-64 mit 16 Punkten vorne (Gelfand, Karjakin, Wang, Caruana, Grachev, Riazantsev, Najer, Savchenko). Der neue Meister gab nur gegen Ural und SPb Chess Fed jeweils einen Mannschaftspunkt ab. Zweiter  wurde SPb Chess Fed mit zwei Punkten Rückstand. Bronze ging an Economist-SGSEU - 1. Die Frauenmeisterschaft gewann das St. Petersburger Team SPb Chess Fed.

 

Endstand:

Premier League
1
ShSM-64
16.0
2
SPb Chess Fed
14.0
3
Economist-SGSEU - 1
12.0
4
Yugra
11.0
5
Ural
11.0
6
Tomsk-400
9.0
7
M.Chigorin Chess Club
8.0
8
Etude-Contact
6.0
9
Economist-SGSEU - 2
3.0
10
BelGU
0.0
Higher League
1
SC MEPhI
13.0
2
Polytechnik
11.0
3
Narzan
9.0
4
Perspektiva
7.0
5
Amateurs
6.0
6
Center Corporation
6.0
7
DVGTU
3.0
8
Atom-EGU
1.0
Women's League
1
SPb Chess Fed
9.0
2
Giprorechtrans
8.0
3
AVS
7.0
4
ShSM
6.0
5
Economist-SGSEU
6.0
6
Dvorets
3.0
7
M.Chigorin Chess Club
3.0

Weitere Informationen
bei
Russiachess.org...

Weitere Informationen
bei
Russiachess.org...


 
Weitere Informationen
bei Russiachess.org...


Fotos: Elena Mikheeva und Irina Sudakova
 






China-Power



Zahar Efimenko, heute nicht für Bremen am Start


Sergey Movsesian


Riasantsev schaut Motylev über die Schulter


Beste Spielerin: Victorija Cmilyte


Das Siegerteam


St.Petersburg



Economist-SGSEU - 1



SPb Chess Fed


Giprorechtrans


AVS
 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren