Silvio Danailov zum ECU-Präsidenten gewählt

29.09.2010 – Nach der turbulenten FIDE-Wahl wurden heute in Khanty-Mansiysk auch die Kontinentalpräsidenten gewählt. Für das Präsidentenamt der Europäischen Schach-Union bewarben sich Veselin Topalovs Manager Silvio Danailov, der türkische Verbandspräsident Ali Nihat Yazici und der deutsche Verbandspräsident Prof. Robert von Weizsäcker, der mit Nigel Short, Ivan Sokolov und Johan Hjartarsson mehere Großmeister in seinem Ticket hat. Im ersten Wahlkampf schied Prof. Weizsäcker aus. Die Abstimmung zwischen Danailov und Ali Nihat Yzici gewann der Bulgare mit 30 zu 24 Stimmen. Einen Bericht zur FIDE-Wahl mit vielen Bildern bietet der österreichische Schachbund auf seiner Seite.Zur ECU...  Zu chess.at...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren