Simultan mit Dr. Helmut Pfleger

31.10.2013 – Sonntag in acht Tagen (10. November) bietet sich für alle Schachfreunde die Gelegenheit, in einem Simultan gegen Dr. Helmut Pfleger anzutreten. Der bekannte Großmeister tritt im Hilton Hotel gegen maximal 25 Gegner an und gibt zuvor am Demobrett eine Schachlektion. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Projekt "Schachmatt dem chronischen Hunger" zugute. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

E I N L A D U N G zum S I M U L T A N – S C H A C H

mit dem internationalen Schach-Großmeister Dr. Helmut Pfleger

Unter dem Motto “Schachmatt dem chronischen Hunger” bzw. „chess4hunger“ wird GM Dr. Pfleger zugunsten des Hunger Projekts e.V. - eine globale Nichtregierungsorganisation, die sich für die nachhaltige Überwindung chronischen Hungers einsetzt -  gleichzeitig gegen interessierte Schachspieler antreten.

Datum: am Sonntag, 10. November 2013
Uhrzeit:  14.00 Uhr
Ort: Hilton Munich City, Rosenheimer Str. 15, 81667 München
direkt an der S-Bahn Rosenheimer Platz
Teilnehmer: ca. 25 Schachspieler aus nah und fern
Startgeld: frei wählbar – da der Gesamterlös dem Hunger Projekt e.V. zugute kommt – Minimum 15 Euro
Anmeldung: E-Mail: Roswitha.Baum@googlemail.com
Mobil 0174/3015879

            

Helmut Pfleger beim Simultan 

Für Interessenten ist GM Dr. Pfleger gerne bereit, einen Vortrag am Demonstrationsbrett zu halten.

Die Münchener Schachakademie GmbH stellt dankenswerterweise das Spielmaterial kostenlos zur Verfügung. Das Hilton Munich City stellt kostenlos den Raum sowie Getränke und Kuchen zur Verfügung.

Gäste/Zuschauer sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.

Mehr Informationen zum Hunger Projekt gibt es unter:

www.das-hunger-projekt.de


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren