Sinquefield Cup beginnt mit Siegen für MVL, Caruana und Dominguez

von Klaus Besenthal
18.08.2021 – In Saint Louis hat in der letzten Nacht der Sinquefield Cup 2021 begonnen. In drei der fünf Partien gab es am Ende einen Sieger: Maxime Vachier-Lagrave (gegen Peter Svidler) und Fabiano Caruana (gegen Sam Shankland) gewannen ihre Partien jeweils mit den weißen Steinen im direkten Königsangriff, während Leinier Dominguez als Schwarzer im Endspiel von der anhaltenden Passivität seines Gegners Dariusz Swiercz profitieren konnte. Remisen gab es zwischen Wesley So und Shakhriyar Mamedyarov sowie bei Jeffery Xiong und Richard Rapport. | Foto: Bryan Adams

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Sinquefield Cup

In der Partie zwischen Maxime Vachier-Lagrave und Peter Svidler wurde der bereits im 3. Zug drohend von dem Franzosen vorgerückte h-Bauer am Ende tatsächlich zum "Sargnagel":

 

Die Weltspitze trifft sich im kleinen Kreis, es geht um viel Geld - Laxheiten beim Umgang mit der Maske sind da nicht drin! | Foto: Crystal Fuller

Fast noch interessanter war die Partie zwischen Caruana und Shankland: Der Schwarzspieler Shankland hatte mehr Raum, doch anfangen konnte er damit nichts - seine Stellung war einfach zu statisch.

 

Fabiano Caruana hat eine beeindruckende Leistung gezeigt | Foto: Crystal Fuller

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Dariusz Swiercz ist Pole, spielt seit 2018 aber für dem US-amerikanischen Schachverband. Obwohl er schon länger zur erweiterten Weltspitze gehört, sah Swiercz in seiner Partie gegen Leinier Dominguez gar nicht gut aus:

 

Leinier Dominguez Perez ist bekanntlich Kubaner, spielt aber ebenfalls seit einiger Zeit schon für die USA | Foto: Crystal Fuller

Ergebnisse der 1. Runde

 

Tabelle

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren