Sitges: Korobov gibt gegen Ivanchuk ersten halben Punkt ab

von André Schulz
20.12.2019 – Anton Korobov gab in Runde sieben gegen seinen Landsmann Vassily Ivanchuk seinen ersten halben Punkt beim Sunway Sitges Open ab. Dennis Wagner rettete mit Glück und Können einen Halben Punkt und Alexander Donchenko kam mit den gleichen Mitteln zu einem ganzen punkt. | Fotos: Turnierseite

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

In der 7. Runde des Sunway Sitges Open hat Anton Korobov sein erstes Remis abgegeben. In der Partie gegen Vassily Ivanchuk spielten die beiden Ukrainer die Figuren nach und nach vom Brett und im 30. Zug war ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern auf dem Brett, das das Weiterspielen nicht lohnte.

Zu einem Remis kam auch Dennis Wagner gegen Narayanan, musst sich dafür aber deutlich mehr strecken, als die beiden Ukrainer an Tisch eins.

In einer Spanischen Partie geriet der deutschen GM in die Defensive und wurde bald tief in in die eigene Hälfte gedrückt.

 

Nach 35.Sd5 Txb5 36. Dxb5 kann sich Schwarz kaum noch rühren. 36...Lxa5 scheitert an 37. Db8. Narayanan spielte weniger energisch 35. Kg2 und Wagner nahm mit 35.Kh7 das Schach auf b8 aus der Stellung. Weiß steht immer noch hoch überlegen, aber ein paar Züge später war Präzision gefragt. 

 

Hier sollte Weiß seinen Bauern e4 decken, z.B. mit 40. Dc4. Er spielte unachtsam, vielleicht in Zeitnot, 40. De7 und erlaubte die Abwicklung 40... Dxe4 41.Kh2 Txb6 42.axb6 Dxd5. Der weiße Bauer geht zur Dame: 43.b7 Df3 44.Kg1 Dd1+ 45. Kg2 Dd5+ 46.f3 Dc4 47.b8D, aber Schwarz hat Dauerschach: 47...De2+ 48.Kh3 Df1+ 49. Kh2 Df2+ 50. Kh3 Df1+ remis.

Noch mehr Glück hatte Alexander Donchenko. Er stand gegen Elshan Moradiabadi mit Weiß unter starkem Druck, konnte sich aber geschickt aus der Umklammerung lösen.

 

29.f4 nötig, sonst verliert Weiß nach 29... f4 eine Figur. 29... Lb5 30.Te1 La4 31.Ke2 Das schlimmste ist überstanden. Nun steht Weiß nur noch schlechter. 31... fxe4 32.Kf1 a5 33.fxe5 dxe5 34.Sg4 Tc2 35.Kg1 Txb2 36.Tf1 und jetzt beginnt sich das Blatt zu wenden. Der schwarze König ist einsam und verlassen. Das Mattbild sieht einen Springer auf f6, einen Turm auf f7 und einen Läufer auf f6, also los: 36... Lb5 37.d6 (Reservemotiv) 37... Sd4 38.Sh6+ (Station 1) 38... Kg7 39.Tf7+ Kh8 40.Tf8+ Kg7 41.Tf7+ (Station 2) 41... Kh8 42.h4 (Luftloch, gegen Lg5-f6 lässt sich nicht mehr viel machen) 1-0

Alexander Donchenko

Mit Alexander Donchenko, Dennis Wagner und Rasmus Svane liegen drei deutsche Spieler mit je 5,5 Punkten weiter gut um Rennen.

Vassily Ivanchuk gab zwischen den Runden eine sicher sehr lehrreiche Trainingsstunde.

 

Vassily Ivanchuk

 

Stand nach 7 Runden

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Korobov Anton 6,5 30,0
2 Durarbayli Vasif 6,0 26,5
3 Puranik Abhimanyu 6,0 25,5
4 Donchenko Alexander 5,5 28,5
5 Nasuta Grzegorz 5,5 28,5
6 Ivanchuk Vassily 5,5 28,5
7 Santos Latasa Jaime 5,5 28,5
8 Narayanan.S.L 5,5 28,0
9 Kovalenko Igor 5,5 27,5
10 Gareyev Timur 5,5 27,5
11 Wagner Dennis 5,5 27,5
12 Erigaisi Arjun 5,5 27,0
13 Liang Awonder 5,5 25,5
14 Heimann Andreas 5,5 25,5
15 Salgado Lopez Ivan 5,5 25,0
16 Svane Rasmus 5,5 24,5
17 Tabatabaei M.Amin 5,0 31,5
18 Li Di 5,0 29,0
19 Praggnanandhaa R 5,0 28,5
20 Parvanyan Ashot 5,0 28,5

...

Partien

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren