Sitges: Start der Frauen-Mannschaftsweltmeisterschaft

von André Schulz
28.09.2021 – Die Mannschaftsweltmeisterschaft der Frauen hat gestern in Sitges begonnen und wird in einem neuen Modus gespielt. Das deutsche Team ist mit dabei und startete in der Gruppe B mit einer Niederlage und einem Sieg. | Fotos: Patricia Claros

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die katalanische Stadt Sitges ist Gastgeber der Frauen-Mannschaftsweltmeisterschaft, die in diesem Jahr in einem neuen Modus gespielt wird.

Dieses relativ junge Turnier gibt es erst seit 2007. In früheren Jahren wurde es stets mit zehn Teams gespielt, die im Modus jeder gegen jeden den Mannschaftsweltmeister der Frauen ausspielten. In diesem Jahr führt die FIDE den Wettbewerb in einem anderen Format durch, angelehnt an Formate, die so ähnlich auch bei Online-Turnieren angewandt wurden.

Nun treten die Teams in zwei Gruppen an. Das Feld wurde auf zwölf Mannschaften aufgestockt, um zwei Sechser-Gruppen zu erhalten. Die besten vier Teams jeder Gruppe bestreiten die Vorrunde, oder anders: Die zwei Letzten scheiden aus.

Auch die Bedenkzeiten wurden verkürzt, nämlich halbiert. Das ermöglicht es, ohne zu große Kraftanstrengung zwei Runden pro Tag zu spielen. An den ersten drei Spieltage wird die Gruppenphase mit ihren fünf Matches abgeschlossen. In der K.o.-Phase werden die Wettkämpfe dann mit Hin-und Rückrunde durchgeführt. Bei Gleichstand folgt ein Stichkampf mit Blitzpartien.

Das Format der K.o.-Runde erinnert an die K.o.-Runde, der Online-Olympiade, die auch in dieser Form ausgetragen wurde.

Zwei Teams fehlen wegen Reisbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Die USA und Rekordsieger China. In den bisherigen sieben Turnieren gewannen die Chinesinnen viermal. China ist auch der Titelverteidiger.

Dafür dürfen sich die deutschen Schachfreunde freuen, denn der Deutsche Schachbund ist bei diesem Wettbewerb mit seiner Frauen-Nationalmannschaft vertreten.

Das Deutsche Team mit Elisabeth Pähtz, Josefine Heinemann, Hanna-Marie Klek, Jana Schneider und Melanie Lubbe spielt in Gruppe B und trifft dort auf die Ukraine, Georgien, Polen, Kasachstan und FIDE Americas, eine gemischte amerikanische Mannschaft. Das ist eine sehr starke Gruppe. Sowohl die Ukraine und Georgien haben den Wettbewerb schon einmal gewonnen.

In der ersten Runde unterlag Deutschland gegen Kasachstan. Hanna-Marie Klek gewann ihre Partie an Brett 4, aber Elisabeth Pähtz und Josefine Heinemann unterlagen an den Spitzenbrettern. Polen verlor gegen das Amerika-Team.

Elisabeth Pähtz, li.

Jana Schneider, li.

Hanna Marie Klek, li.

Das Spitzenspiel der beiden ehemaligen Weltmeister-Teams ging mit 3:1 an Georgien. Nino Batsiashvili und Lela Javakishvili holten volle Punkte 

In der Gruppe A gewann Russland mit 4:0 gegen Gastgeber Spanien.

Sabrina Vega und Kateryna Lagno

Armenien besiegte Frankreich knapp mit 2,5:1,5. Indien und Aserbaidschan trennten sich 2:2.

Die zweite Runde fand am frühen Abend, um 18 Uhr statt.

Das deutsche Team gewann ein sehr umkämpftes Match gegen Polen, das traditionell im Frauenschach sehr stark vertreten ist. Jana Schneider und Melanie Lubbe punkteten für Deutschland und glichen eine Niederlage von Hanna Marie Klek aus. Elisabeth Pähtz spielte am Spitzenbrett remis.

Der Torre-Angriff nach 1.d4 Sf6 2.Sf3 g6 3.Lg5

Auf der vorliegenden DVD widme ich mich dem Torre-Angriff nach 1.d4 Sf6 2.Sf3 g6 3.Lg5. Im ersten Teil stelle ich die wichtigsten Varianten vor, wobei nach 3…Lg7 4.Sbd2 hauptsächlich zwischen dem Königsindisch-Aufbau (d7-d6) bzw. dem Grünfeld-Aufbau (d7-d

Mehr...

Kasachstan nahm Georgien ein Remis ab und die Ukraine gewann hoch gegen FIDE Americas.

In der Gruppe A gewann Russland hoch mit 3,5:0,5 gegen Frankreich. Armenien und Aserbaidschan spielten 2:2 und Indien bezwang Spanien mit 2,5:1,5

In der A-Gruppe führt Russland nach zwei Siegen die Tabelle an, gefolgt von Armenien und Indien, mit jeweils 3 Punkten.

In der B-Gruppe führen Georgien und Kasachstan mit je 3 Punkten. Deutschland, die Ukraine und FIDE Americas kommen auf zwei Punkte. Im Moment ist das deutsche Team auf einem Platz, der für die Teilnahme an der K.o.-Runde reicht.

Elina Danielian und Kateryna Lagno

Gruppe A

Ergebnisse Gruppe A

1. Runde am 27.09.2021 um 15.00
Br. 1
 
  CFR Team
Elo - 6
 
  Spain
Elo 4 : 0
1.1 GM
 
Kosteniuk, Alexandra
2517 - IM
 
Matnadze, Ana
2349 1 - 0
1.2 GM
 
Lagno, Kateryna
2521 - IM
 
Vega Gutierrez, Sabrina
2214 1 - 0
1.3 IM
 
Shuvalova, Polina
2383 - IM
 
Garcia Martin, Marta
2097 1 - 0
1.4 IM
 
Kashlinskaya, Alina
2367 - WGM
 
Calzetta Ruiz, Monica
2103 1 - 0
Br. 5
 
  France
Elo - 4
 
  Armenia
Elo 1½:2½
2.1 GM
 
Sebag, Marie
2401 - GM
 
Danielian, Elina
2358 1 - 0
2.2 WIM
 
Navrotescu, Andreea
2220 - IM
 
Mkrtchian, Lilit
2306 0 - 1
2.3 WIM
 
Benmesbah, Natacha
2193 - WGM
 
Sargsyan, Anna M.
2283 0 - 1
2.4 IM
 
Alexieva, Silvia
2277 - WIM
 
Gaboyan, Susanna
2083 ½ - ½
Br. 3
 
  Azerbaijan
Elo - 2
 
  India
Elo 2 : 2
3.1 IM
 
Mammadzada, Gunay
2280 - GM
 
Harika, Dronavalli
2450 0 - 1
3.2 IM
 
Mammadova, Gulnar
2406 - WGM
 
Vaishali, R
2149 0 - 1
3.3 WGM
 
Fataliyeva, Ulviyya
2310 - IM
 
Tania, Sachdev
2339 1 - 0
3.4 WGM
 
Mamedjarova, Turkan
2243 - IM
 
Kulkarni, Bhakti
2325 1 - 0


 

2. Runde am 27.09.2021 um 18.00
Br. 6
 
  Spain
Elo - 2
 
  India
Elo 1½:2½
1.1 IM
 
Matnadze, Ana
2349 - GM
 
Harika, Dronavalli
2450 ½ - ½
1.2 IM
 
Vega Gutierrez, Sabrina
2214 - WGM
 
Vaishali, R
2149 0 - 1
1.3 FM
 
Eizaguerri Floris, Maria
1811 - IM
 
Kulkarni, Bhakti
2325 ½ - ½
1.4 IM
 
Garcia Martin, Marta
2097 - WGM
 
Gomes, Mary Ann
2305 ½ - ½
Br. 4
 
  Armenia
Elo - 3
 
  Azerbaijan
Elo 2 : 2
2.1 GM
 
Danielian, Elina
2358 - IM
 
Mammadzada, Gunay
2280 0 - 1
2.2 IM
 
Mkrtchian, Lilit
2306 - IM
 
Mammadova, Gulnar
2406 0 - 1
2.3 WGM
 
Sargsyan, Anna M.
2283 - WGM
 
Mamedjarova, Turkan
2243 1 - 0
2.4 WIM
 
Gaboyan, Susanna
2083 - WGM
 
Mamedjarova, Zeinab
2198 1 - 0
Br. 1
 
  CFR Team
Elo - 5
 
  France
Elo 3½: ½
3.1 GM
 
Goryachkina, Aleksandra
2520 - GM
 
Sebag, Marie
2401 ½ - ½
3.2 GM
 
Lagno, Kateryna
2521 - WIM
 
Navrotescu, Andreea
2220 1 - 0
3.3 IM
 
Shuvalova, Polina
2383 - WIM
 
Benmesbah, Natacha
2193 1 - 0
3.4 IM
 
Kashlinskaya, Alina
2367 - IM
 
Alexieva, Silvia
2277 1 - 0


Partien

 


Gruppe B

Tabelle Gruppe B

 

Rg. Team  Wtg1 
1 Georgia 3
2 Kazakhstan 3
3 Ukraine 2
4 Germany 2
5 FIDE Americas 2
6 Poland 0

 

Ergebnisse Gruppe B

1. Runde am 27.09.2021 um 15.00
Br. 5
 
  FIDE Americas
Elo - 6
 
  Poland
Elo 2½:1½
1.1 WGM
 
Cori T., Deysi
2340 - WGM
 
Zawadzka, Jolanta
2313 1 - 0
1.2 IM
 
Lujan, Carolina
2375 - GM
 
Socko, Monika
2293 ½ - ½
1.3 WIM
 
Perez Rodriguez, Jennifer
2150 - IM
 
Kulon, Klaudia
2234 0 - 1
1.4 WGM
 
Arribas Robaina, Maritza
2261 - WIM
 
Antolak, Julia
2052 1 - 0
Br. 1
 
  Ukraine
Elo - 2
 
  Georgia
Elo 1 : 3
2.1 GM
 
Muzychuk, Anna
2537 - GM
 
Dzagnidze, Nana
2455 ½ - ½
2.2 GM
 
Muzychuk, Mariya
2496 - GM
 
Batsiashvili, Nino
2371 0 - 1
2.3 GM
 
Ushenina, Anna
2418 - IM
 
Arabidze, Meri
2434 ½ - ½
2.4 IM
 
Osmak, Iulija
2302 - IM
 
Javakhishvili, Lela
2364 0 - 1
Br. 3
 
  Kazakhstan
Elo - 4
 
  Germany
Elo 2½:1½
3.1 GM
 
Abdumalik, Zhansaya
2444 - IM
 
Paehtz, Elisabeth
2371 1 - 0
3.2 IM
 
Saduakassova, Dinara
2429 - WGM
 
Heinemann, Josefine
2177 1 - 0
3.3 WIM
 
Kamalidenova, Meruert
1984 - FM
 
Schneider, Jana
2138 ½ - ½
3.4 WGM
 
Dauletova, Gulmira
2184 - WGM
 
Klek, Hanna Marie
2331 0 - 1

 

2. Runde am 27.09.2021 um 18.00
Br. 6
 
  Poland
Elo - 4
 
  Germany
Elo 1½:2½
1.1 WGM
 
Zawadzka, Jolanta
2313 - IM
 
Paehtz, Elisabeth
2371 ½ - ½
1.2 GM
 
Socko, Monika
2293 - FM
 
Schneider, Jana
2138 0 - 1
1.3 IM
 
Kulon, Klaudia
2234 - WGM
 
Klek, Hanna Marie
2331 1 - 0
1.4 WIM
 
Antolak, Julia
2052 - WGM
 
Lubbe, Melanie
2300 0 - 1
Br. 2
 
  Georgia
Elo - 3
 
  Kazakhstan
Elo 2 : 2
2.1 GM
 
Dzagnidze, Nana
2455 - GM
 
Abdumalik, Zhansaya
2444 0 - 1
2.2 GM
 
Batsiashvili, Nino
2371 - IM
 
Saduakassova, Dinara
2429 ½ - ½
2.3 IM
 
Arabidze, Meri
2434 - WIM
 
Kamalidenova, Meruert
1984 ½ - ½
2.4 IM
 
Javakhishvili, Lela
2364 - WGM
 
Dauletova, Gulmira
2184 1 - 0
Br. 5
 
  FIDE Americas
Elo - 1
 
  Ukraine
Elo ½ :3½
3.1 WGM
 
Cori T., Deysi
2340 - GM
 
Muzychuk, Anna
2537 0 - 1
3.2 IM
 
Lujan, Carolina
2375 - GM
 
Muzychuk, Mariya
2496 0 - 1
3.3 WGM
 
Ouellet, Maili-Jade
2113 - GM
 
Ushenina, Anna
2418 ½ - ½
3.4 WGM
 
Arribas Robaina, Maritza
2261 - IM
 
Buksa, Nataliya
2184 0 - 1

 

Partien

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

FramiS FramiS 28.09.2021 05:09
Kann jemand erklären, weshalb der Deutsche Schachbund und die Schachseiten ein Staatsgeheimnis daraus machen, wie Pähtz und Heinemann eine gewonnen bzw. todremis stehende Partie verloren haben, falls denn die angegebenen Züge korrekt sind.
Mit freundlichen Grüßen
1