So gewinnt Vorrunde des Chessable Masters

von André Schulz
03.08.2021 – Wesley So beendete die Vorrunde des Chessable Masters mit 11 aus 15 als Sieger und blieb ungeschlagen. Außerdem erreichten Levon Aronian, Alireza Firouzja, Hikaru Nakamura, Vladislav Artemiev, Le Quang Liem, Shakhryar Mamedyarov und Jorden van Foreest die K.o-Phase. Mishra schaffte einen Sieg gegen Harikrishna.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Wesley So beendete die Vorrunde des Chessable Masters als Erster. Am dritten und letzten Spieltag des Vorrundenturniers kam der US-Großmeister noch zu Siegen gegen Humpy Koneru und Adhiban und spielte gegen Le Quang Liem, Shakryar Mamedyarov und Jorden van Foreest recht kurze Remispartien. 11 Punkte reichten So zum Sieg in der Vorrunde. Er blieb in allen 15 Partien ungeschlagen.

 

 

53...a1D 54.h8D [Beide Spieler haben eine neue Dame bekommen, aber Schwarz ist am Zug und hat ja auch noch einen Mehrbauern.]

54...Dc3+ 55.Ke2 [55.Ke4 De3#]

55...Te5+ [55...d3+ gewann natürlich auch sofort.]

56.Dxe5 d3+ [Nun aber.] 0–1

Levon Aronian, Alireza Firouzja und Hikaru Nakamura kamen mit 10,5 Punkten auf den Plätzen ins Ziel.

Die restlichen vier Qualifikationsplätze belegten nach spannendem Kampf Vladislav Artemiev (9,5), Le Quang Liem, Shakhryar Mamedyarov (beide 9) und Jorden van Foreest (8,5).

Für van Foreest und Le ist es das erste Mal, dass sie den Einzug in die K.o.-Runde bei einem Turnier der Champions Chess Tour schaffen.

 

Endstand

 

Es war eine schöne Geste, den jüngsten Großmeister der Welt einzuladen. Für Mishra Abhimanyu kam das Turnier jedoch zu früh. Nach 13 Runden hatte der 12-Jährige mit drei Remisen nur 1,5 Punkte eingesammelt.

In Runde 14 gelang dem Youngster dann aber ein Sieg gegen Harikrishna.

 

 

54...Lf6 [Nur so lässt sich die Umwandlung des d-Bauern verhindern.]

55.Txf6 Td1 56.Tf7 c4? [Richtig war 56...Ke5 57.Kg4 Ke6 mit Remis.]

57.Te7+ [Oder 57.Sg4 droht Sf2. 57...Td6 58.Tf8 c3 (58...Txd7 59.Sf6+) 59.d8D]

57...Kf3 58.Sg4 c3 59.Tf7+ Ke2 60.Te7+ Kf3 61.Se5+ Kf4 62.Te8 c2 63.d8D Th1+ [63...Txd8 64.Txd8 c1D 65.Sd3+]

64.Kg2 Tg1+

 

65.Kf2 [Am einfachsten. Nach 65.Kxg1 c1D+ 66.Kg2 Dc2+ 67.Kf1 müsste Weiß noch die Schachs berechnen. Der weiße König kann aber flüchten.]

65...Tf1+ 66.Ke2 Te1+ 67.Kxe1 c1D+ 68.Dd1 De3+ 69.De2 Dc1+ 70.Kf2 1–0

 

Mishra-Harikrishna

Mishra

"Es war ein wahr gewordener Traum, bei diesem Turnier gegen diese Spieler zu spielen", freute sich Mishra im Interview nach dem Turnier. "Es gab viele Ups and Downs und am Ende konnte ich eine Partie gewinnen."

Die K.o.-Runde beginnt heute mit folgenden Paarungen:

Partien

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren