Sofia: Topalov schlägt Sasikiran

14.05.2007 – Mit seinem Sieg über Krishnan Sasikiran kam Veselin Topalov beim M-tel Masters in Sofia zu seinem ersten vollen Punkt und sorgte außerdem für die einzige Entscheidung des gestrigen vierten Spieltages. Der frühere FIDE-Weltmeister führte die schwarzen Steine in einem Königsinder zum Sieg und beteiligte sich damit an der Renaissance, die diese Verteidigung zur Zeit auch im Spitzenschach wieder erlebt. Die Partie zwischen Shakhryar Mamedyarov und Liviu-Dieter Nisipeanu endete nach ebenfalls munterem Verlauf recht schnell mit Remis durch Dauerschach, während Kamsky und Adams über die "volle Distanz gingen", bevor auch diese Partie in einem Springerendspiel nach fast 100 Zügen unentschieden endete. Mit 3 Punkten behält Mamedyarov die Spitzenposition. Turnierseite...Tabelle, Partien...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



M-tel Masters, Partien der Runden 1 bis 4...

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren