Solak und Ozturk gewinnen türkische Meisterschaften

07.02.2012 – Etwa 300 Spieler im Männerturnier und knapp 70 Frauen nahmen an der Türkischen Landesmeisterschaft teil, die Anfang Februar in Kemer, Antalya, durchgeführt wurde. Der Hauptsponsor des türkischen Schachverbandes Isbanki stellte für das Männerturnier einen Preisfonds von 12500 Euro bereit. Die Frauen haben einen eigenen Sponsor, den Nahrungsmittel- und Küchengerätekonzern Arzum, der die Meisterschaft schon einige Jahre unterstützt und diesmal 7500 Euro an Barmitteln und viele Sachpreise zur Verfügung stellte. Bei sonnigem Wetter setzten sich Dragan Solak bei den Männern und Kubra Ozturk bei den Frauen durch. Anastasya Karloviche berichtet in Wort und Bild.Turnierseite... Bericht, Bilder, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die türkischen Landesmeisterschaften in Kemer
Von Anastasiya Karlovich
Bilder:
Anastasiya Karlovich /Türkischer Schachverband

Die türkischen Landesmeisterschaften für Männer und Frauen fanden vom 29. Januar bis 5. Februar in Kemer, Antalya, als Offenes Turnier im Schweizer System mit zehn Runden statt. Die top gesetzten Spieler waren GM Dragan Solak, GM Baris Esen, GM Emre Can. Insgesamt beteiligten sich 309 Spieler, damit 52 mehr als im letzten Jahr. Im Feld befanden sich 19 Titelträger. Zum ersten Mal nahm Dragan Solak nach seinem Verbandswechsel aus Serbien an der türkischen Landesmeisterschaft teil.

Die zugleich ausgetragene Frauenmeisterschaft wurde mit 69 Spielerinnen gespielt. Als Favoritinnen am Start: WIM Betul Yildiz und WGM Kubra Ozturk.

Der Türkische Schachverband und der Hauptsponsor Isbanki sorgten für einen Preisfonds von ca. 12500 Euro allein im Männerturnier. Die Frauenmeisterschaft hat mit der Arzum Company seit vier Jahren einen eigenen Sponsor, der im Ganzen ca. 20.000 Euro gestiftet hat. Der Preisfonds in diesem Jahr betrug 7500 Euro plus Sachpreise in Höhe von 4500 Euro. Die besten Spielerinnen wurden kostenlos im fünfsterne Limra Hotel untergebracht.


Prächtiges Wetter, auch über dem Limra Hotel


Die Trainer des TCF,
Adrian Mikhalchishin und Mikhail Gurevich trinken Chay in der Strandbar


Der
Präsident des TVF Ali Nihat Yazici mit früheren türkischen Meister bei der Eröffnung.


Der Spielsaal


Dragan Solak startete mit 4 aus 4


Die Partie
Solak-Kilic hatte viele Zuschauer


Der frühere Landesmeister IM Umut Atakisi


GM Baris Esen


Der amtierende Meister
GM Emre Can


Sanal Vahap ist Mitglied der Nationalmannschaft


CM Batuhan Daştan


Cahit Başaran


Kubra Ozturk neue türkische Meisterin

Kubra Ozturk gewann schließlich die Meisterschaft der Frauen! In der neunten Runde gewannnen beide Spitzenreiter, Kubra Ozturk und Betul Yildiz, ihre Partien. Ein Stichkampf musste entscheiden.


WIM Betul Yilzdiz ist amtierende Frauenmeisterin


WGM Kubra Ozturk spielt an Brett zwei der Nationalmannschaft


Ezgi Menzi ist ein großes Talent und studiert an der Mersin TED High School (siehe diesen Bericht....)


Seray Tulay gewann Bronze in der U-17 Mädchen


Melis Temel gewann Bronze in der U-12  Mädchen


Duru Okuyaz mit ihrr Mutter vor der Partie


Leylahan Ar aus Mardin


Yasemin Turan aus Mardin

Betul Yildiz, achtmalige Landesmeisterin der Frauen, gewann die erste Partie (zweimal zehn Minuten plus 5 Sekunden/Zug). Partie zwei ging an Kubra Ozturk. Schließlich musste eine "Armageddon"-Partie entscheiden. Diese gewann Ozturk. Dritte wurde Busra Arig.


Kubra Ozturk


Glückwunsch vom Vorstandsmitglied der Arzum Company Murat Kolbaşı


Kubra Ozturk, Betul Yildiz und Busra Arig


Rosendekoration auf der Bühne


Pokale und Preise


Der Stichkampf


Fatma Ozturk und Zeynep Yetisgin vom Presseteam


Gonulden Seda Alev und Seray Tulay


Dragan Solak gewinnt Türkische Meisterschaft

Dragan Solak gewann in der letzten Runde gegen Youngster Ege Koksal und wurde dadurch neuer Türkischer Landesmeister.



Die vorletzte Runde der Männermeisterschaft
: Dragan Solak, Firat Burak, Mert Erdogdu, Ege Koksal führen mit 7 aus 8. 


GM Dragan Solak


GM Baris Esen remisierte in der 9. Runde mit Dragan Solak


Mert Erdogdu ist immer fröhlich

Solak wechselte kürzlich vom serbischen Verband in die Türkei - es ist sein erster Titel. IM Mert Erdogdu remisierte mit Ogulcan Kanmazalp und wurde Zweiter. Der 19-jährige IM Firat Burak gewann Bronze.

 

 

 

Partien der Runden 1 bis 9

 

 


Blick auf den Hafen vom Freilichtmuseum, das über 700 Jahre mediterrane Geschichte zeigt.


Die Küste von Kemer


So werden die türkischen
 “Gözleme" hergestellt


 …and do it also for tourists today


Zuwenig Besucher für Chicken Wings
 


Im Februar kann man schon Orangen pflücken


Fatma Ozturk bei der Ernte



Macher des Türkischen Schachverbandes:
Pressechef Fatma Ozturk, Exekutivmanager Cengiz Ince und Generalsekretär Erman Uskudarli


Anastasiya Karlovich: Grüße aus dem Orangenbaum
 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren