Solide, spannend und flexibel

09.04.2015 – Wer Sizilianisch in seinen Schwarzrepertoire führt, besitzt stets die Option, mit offenem Visier auf den vollen Punkt zu gehen. Dabei muss es gar nicht der scharfe und theorielastige Najdorf-Sizilianer sein. Alejandro Ramirez stellt auf seiner DVD "The Sicilian Taimanov-Scheveningen" ein ambitioniertes und in den Händen des Kenners ausgesprochen flexibles Repertoire vor. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Alejandro Ramirez: The Sicilian Taimanov-Scheveningen

Rezension von Jorge Lindenau (Berlin)

Der sympathische Großmeister Alejandro Ramirez aus Costa Rica präsentiert uns auf der DVD „The Sicilian Taimanov-Scheveningen“ eine solide und spannende Variante im offenen Sizilianer: Mit 2. … e6 hält sich Schwarz die Möglichkeit offen, seinen schwarzfeldrigen Läufer flexibel zu entwickeln. Der folgende Aufbau mit Sc6, Dc7 und a6 ermöglicht es, dem Keres-Angriff, der Rossolimo-Variante und dem Richter-Rauser-Angriff aus dem Weg zu gehen. Außerdem kann Weiß einen Maroczy-Bind nur mit Kompromissen durchsetzen. Im Endeffekt strebt Schwarz das altbewährte Scheveninger System an, wobei ihm durch diese Zugreihenfolge viele unangenehme Varianten erspart werden. Entgegen dem Titel spricht Ramirez von der Paulsen- und nicht von der Taimanow-Variante. Das häufige Aufkommen dieser Variante auf professionellem Niveau zeigt ihre Aktualität und Praxisrelevanz. So gelang es zum Beispiel Ivanchuk, Carlsen damit in die Knie zu zwingen.

Ich selber spiele diese Eröffnung seit ein paar Jahren und habe insbesondere in Turnierpartien sehr gute Erfahrungen mit ihr gemacht. Viele Spieler kennen sich auf diesem Terrain schlecht aus und greifen deshalb sofort fehl oder verbrauchen extrem viel Zeit in der Eröffnungsphase. Man sollte sich allerdings mit einigen Verteidigungsmethoden im Englischen Angriff oder dem Scheveninger System vertraut machen. Auf diese geht Ramirez in seiner DVD sehr detailreich ein. Alle Varianten werden anhand von aktuellen Partien vorgestellt (bedingt durch das Erscheinungsdatum der DVD bis 2013). Besonders beim FIDE World Cup 2013 in Tromsø war diese Variante eine sehr beliebte Erwiderung auf 1.e4. Neben vielen Partien aus diesem Turnier hält sich Ramirez an führende Experten der Variante, die in der DVD als „our heroes“ bezeichnet werden, darunter vor allem Nikita Vitiugov.

Die „Ausgangsstellung“ für das Scheveninger System ist nach 17 (Dg3 Variante) bzw. 13 Zügen (a4 Variante) erreicht, beim Englischen Angriff sind es 11 Züge. Man sollte sich also längere Zugfolgen merken können und Interesse an der tieferen Analyse von Varianten haben, um an dieser DVD Gefallen zu finden.

Neben den beiden Schwerpunktvarianten wird auch auf viele weitere Optionen von Weiß eingegangen, meist anhand von einer oder zwei Partien. Mich wundert allerdings sehr, dass die 7.Ld3 Variante (1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6 5.Sc3 Dc7 6.Le3 a6 7.Ld3) überhaupt nicht erwähnt wird – sie wurde in der Vergangenheit häufig gespielt und kommt in der Spielpraxis ebenfalls durchaus vor.

Beispielvideo ansehen 

Fazit:

Ramirez präsentiert ein schönes Eröffnungssystem auf unterhaltsame Art und Weise; er ist eloquent, spricht flüssig und streut an passenden Stellen eine Prise Humor ein. Wenn man die DVD konzentriert durcharbeitet, ist man bestens gerüstet, diese Eröffnung mit Erfolg in Turnierpartien einzusetzen, vorausgesetzt man arbeitet die wenigen Lücken selbstständig nach. Die DVD wird durch eine „puzzle section“ mit Trainingsaufgaben hervorragend ergänzt. Ein bisschen schade ist jedoch, dass diese mit 7 Aufgaben etwas klein geraten ist. Ich halte diese DVD für geeignet ab einer Spielstärke von ca. 1500 DWZ.

Ramirez: "The Sicilian Taimanov-Scheveningen" im Shop bestellen...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors