Spanische Liga: Favorit Beniajan unterliegt Extremadura

von André Schulz
25.09.2020 – Topfavorit nach Eloschnitt bei der spanischen Mannschaftsmeisterschaft ist Duochess Benaiajan. Doch das Topteam unterlag in Runde zwei unerwartet gegen Magic Extremadura. Die beiden anderen Spitzenteams setzten sich knapp durch. Shirov zauberte. | Fotos: FEDA

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

In der zweiten Runde der spanischen Mannschaftsmeisterschaft unterlag das Team von Duochess Benaiajan, mit dem höchsten Eloschnitt einer der Favoriten auf den Titelgewinn, unerwartet dem früheren Topteam Magic Extremadura.

Navara und Cheparinov

Die Spieler von Duochess konnten ihren Eloüberschuss an keinem der ersten fünf Bretter in einen Punkt umsetzte, unterlagen aber an dem einzigen, an dem Extremadura den einen Spieler mit höherer Elozahl ans Brett brachte. Emilio Moren gewann gegen die vielfache spanische Landesmeisterin Sabrina Vega.

 

28.Sf3 Lf6 [Der schwarze König steht etwas unsicher. Dafür hat Schwarz das Läuferpaar und der Bauer a3 könnte sich auch einmal als nützlich erweisen. Die Chancen sind gleich.]

29.exf4?! [Vorsichtiger war 29.Th6]

29...Dg4 30.De2+ Te7 31.Txg8+ [Zu optimistisch gespielt.]

[Richtig war 31.Tg1 Dxg1+ 32.Sxg1 Txe2 33.Txg8+ Kd7 34.Txa8 Te1+ 35.Kd2 Txg1 36.Txa3 Lxd4 37.f3 Tg2+ 38.Le2 und die Partie endet vermutlich remis.]

31...Dxg8 32.Se5 0–0–0 33.Dd2 Kb8 34.Db4 [Droht vor allem Sxc6. Schwarz gibt nun die Qualität zurück.]

34...Lxe5 [Gut war auch 34...Tc7 35.Dxa3 Dg2 36.Db2 Tf8]

35.Dxe7 Lxf4+ 36.Kb1 Ld6 37.Df6 Df8 [Damentausch wäre sehr ungünstig für Weiß angesichts der vielen schwachen Bauern, aber auch mit Damen ist die Partie nun bald zuende.]

 

38.Dh4 Te8 39.Dh5 Ka7 40.Tf1 Te6 41.Dg4 Tf6 42.De2 Tf3 43.Dd2 Lb4 44.De2 Df4 45.Lc2 Dxd4 46.Ld1 Td3 0–1

Bei der spanischen Mannschaftsmeisterschaft ist ein Frauenbrett vorgeschrieben. An welchem Brett die Spielerin des Teams eingesetzt wird, ist jedoch freigestellt. Antoaneta Stefanova besetzte für Extremadura das Brett fünf und spielte gegen GM Jose Ibarra remis. 

Antoaneta Stefanova

Die anderen beiden Topteams konnten ihre Wettkämpfe gewinnen ihre Wettkämpfe. Andreu Paterna gewann knapp mit 3,5:2,5 gegen Jaima Casas. Yuryi Kuzobov punktete für Jaime Casas mit einem Sieg gegen Francisco Vallejo, aber Danill Yuffa und Marta Garcia sorgten für das Endergebnis zugunsten von Paterna.

Silla Bosch Serinsys gewann mit dem gleichen Ergebnis gegen Solvay. Alexei Shirov war dort Matchwinner gegen Bartosz Socko.

 

21.Sxe5! [Fire on board!]

21...Txe5 22.Sxh6+ gxh6 23.Dg3+

 

23... Sg4! [23...Kh7 ist zu teuer: 24.Lxe5 De7 25.Df4 Lg7 26.Lxf6 Dxf6 27.Dxf6 Lxf6 28.Td6]

24.Lxe5 [24.hxg4? Te7]

24...Dxe5 25.Dxg4+ Lg7 26.Td3 [Weiß hat zwei Bauern für Turm gegen zwei Lichtfiguren.]

26...h5 27.Dd1 Te8 [27...c4!?]

28.Td6 Sc8 29.Td5 [Weiß räumt nun einige Bauern ab.]

29...Dxe4 30.Txc5 h4 31.Txa5 Dc6 32.Tb5 Sd6 33.Txb4 Se4 34.Df3 Dd5 35.Te1 [Jeder Zug ein Treffer.]

35...f5 36.Tb5 Dd2 37.Td1 Dxc2 38.Txf5 Sc3 39.Td7 Te6

 

40.Txg7+ [Die Zuschauer hatten eher 40.Tf8+ Lxf8 41.Df7+ Kh8 42.Dxf8# erwartet.]

40...Kxg7 41.Dg4+ [Schwarz wird aber auch so matt.]

41...Tg6 42.Dd4+ Kh7 43.Dxh4+ Kg8 44.Dd8+ Kh7 45.De7+ Kh8 46.Df8+ 1–0

Alle übrigen Partien endeten remis. Niclas Huschenbeth teilte den Punkt mit Anton Korobov. Gros Xake Taldea besiegte Collado Villalba in einem umkämpften Match. Elisabeth Pähtz unterlag Jesus Martin. 

Elisabeth Pähtz mit verlorenem Endspiel

 

58.... Le6 59.Tf8 Tc8 60.Txc8? [Die Türme mussten unbedingt auf dem Brett bleiben, denn das Läuferendspoiel ist glatt verloren.] 60...Lxc8 61.Kf3 Kh5 62.Kg3 Lg4 63.Lc4 Ld1 64.Ld3 g4 [Zugzwang.] 65.Kf2 Kh4 66.Ke1 g3 67.Kf1 Kg4 68.Kg2 Kf4 0–1

Aber Etienne Bacrot, Akadij Naiditsch und Santiago Gonzales gewannen ihre Partien zum 4:2-Matchsieg

Ergebnisse

1 C.A. MAGIC EXTREMADURA 0.0 2572 ESP 3.5 - 2.5 C.A.C. BENIAJÁN - DUOCHESS 2.0 2623 ESP
2 GROS XAKE TALDEA 0.0 2480 ESP 4.0 - 2.0 C.A. COLLADO VILLALBA 0.0 2404 ESP
3 C.A. ANDREU PATERNA 1.0 2582 ESP 3.5 - 2.5 C.A. JAIME CASAS 2.0 2532 ESP
4 C.A. SOLVAY 2.0 2516 ESP 2.5 - 3.5 C.A. SILLA - BOSCH SERINSYS 1.0 2608 ESP

Partien

 

Stand

1 2 C.A. SILLA - BOSCH SERINSYS ESP 3.0 6.5 1 16 2608 Silla (Valencia) VAL
2 7 C.A. ANDREU PATERNA ESP 3.0 6.5 1 16 2582 Paterna (Valencia) VAL
3 3 C.A. JAIME CASAS ESP 2.0 7 0 16.5 2532 Monzón (Huesca) ARA
4 5 C.A.C. BENIAJÁN - DUOCHESS ESP 2.0 7 0 5 2623 Beniaján (Murcia) MUR
5 1 C.A. SOLVAY ESP 2.0 6 2 14.5 2516 Torrelavega (Cantabria) CNT
6 8 C.A. MAGIC EXTREMADURA ESP 2.0 6 0 12 2572 Mérida (Badajoz) EXT
7 6 GROS XAKE TALDEA ESP 2.0 5.5 0 3 2480 San Sebastián (Guipúzcoa) EUS
8 4 C.A. COLLADO VILLALBA ESP 0.0 3.5 0 7 2404 Collado Villalba (Madrid) MAD                     

 

Turnierseite...




André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Herbert Christmann Herbert Christmann 26.09.2020 01:20
@preich warum eigentlich? Solange es nichts Besseres gibt? Und Shirov hat mit Maske echt ein Schmuckstück abgeliefert. Ist immer noch besser als nur Online zu spielen.
preich preich 25.09.2020 02:30
Schach spielen mit Maske ist nun definitiv ein no go!
1