Spanischer Abtausch in Thüringen

29.05.2009 – Zur kommenden Landtagswahl hat die Thüringer Allgemeine die Wahl als Schachpartie ins Web gestellt. Unter der Führung ihrer Top-Kandidaten treten die Mannschaften der Partien als Schachfiguren gegeneinander an. Experten und Prominente schlagen den Lesern Züge zur Abstimmung vor. Rot eröffnete mit dem Doppelschritt von Heiko Gentzel (1.e2-e4). Im Zuge der spanischen Abtauschvariante mussten Andreas Bausewein (Roter Läufer) und Christine Lieberknecht (Schwarzer Springer) nach 4.Lxc6 das Feld verlassen. Schachfan Sebastian Krumbiegel von den Prinzen empfahl den schwarzen Lesern nach 6.d2-d4 Heike Taubert auf d4 zu schlagen, doch das konservative Lager entschied sich dazu, die Position in der Mitte durch Vorrücken von Klaus Zeh (f7-f6) zu festigen. Politische Partie bei der Thüringer Allgemeinen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren